iPhone 7: Wide Color soll lebendigere Farbdarstellung ermöglichen

Her damit !40
Das Display steht in vielen Konzepten zum iPhone 7 im Fokus
Das Display steht in vielen Konzepten zum iPhone 7 im Fokus(© 2016 Marek Weidlich)

Bessere Farbdarstellung mit dem Display des iPhone 7: Mit dem iPad Pro 9.7 hat Apple erstmals ein mobiles Gerät mit Wide Color ausgestattet. Dieses Feature soll auch den Bildschirm des iPhone 6s-Nachfolgers auszeichnen.

Vor dem iPad Pro 9.7 war Wide Color ausschließlich neueren iMac-Modellen vorbehalten, berichtet AppleInsider. Nun soll es mit dem iPhone 7 auch die Displays der Smartphones auszeichnen. Mit dem Feature verhalte es sich wie mit dem Retina-Bildschirm, den Apple mit dem iPhone 4 eingeführt hat – das Nutzererlebnis sei so gut, dass es danach kein Zurück mehr gebe.

Auch True Tone möglich

Mit einem Wide Color-Display sollen auf dem iPhone 7-Display mehr Farben dargestellt werden können als bei anderen Bildschirmen. Nutzer sollen so mehr von den sichtbaren Farben wahrnehmen können, die von digitalen Kameras eingefangen werden. Dazu sei eine enge Zusammenarbeit zwischen Entwicklern von Software und Hardware nötig. Wide Color sei der Versuch, Displays jenseits von immer mehr Pixeln auf engem Raum zu verbessern.

Sollte Apple das Wide Color-Feature tatsächlich in den Bildschirm des iPhone 7 integrieren, könnte dies schon das zweite Feature sein, das mit dem iPad Pro 9.7 eingeführt wurde. Bereits im April 2016 hieß es, dass das neue Apple-Smartphone auch ein True Tone-Display erhalten werde. Mit True Tone wird die Farbdarstellung auf dem Bildschirm dem Umgebungslicht angepasst. Sollten diese Gerüchte stimmen, hätte das Vorzeigemodell von 2016 ein sehr gutes Display; das iPad Pro 9.7 soll Test zufolge im Tablet-Bereich das beste Display besitzen.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.