iPhone 8: Keynote findet offenbar pünktlich im September statt

Her damit !24
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht(© 2017 iDropNews)

Die Präsentation des iPhone 8 wird offenbar nicht in einen anderen Monat verlegt: Wie der Designer und Leaker Benjamin Geskin via Twitter berichtet, informiere Apple schon seinen Support über die sogenannten Black Out Days. In diesem Zeitraum sollten Mitarbeiter nicht frei nehmen, da ein starker Kundenansturm erwartet wird.

Wie in der E-Mail zu lesen ist, sollen die Black Out Days in diesem Jahr vom 17. September bis zum 4. November gehen. Zwar schreibt Geskin, dass es somit sehr wahrscheinlich sei, dass die Keynote zur Vorstellung des iPhone 8 am 17. September stattfinde, doch handelt es sich dabei um einen Sonntag. Apples Veranstaltungen zur Präsentation neuer iPhones finden seit Jahren mittwochs oder dienstags statt.

Keynote am 12. oder 13. September?

Wahrscheinlicher ist hingegen, dass die große iPhone 8-Keynote am 12. oder 13. September und damit einige Tage vor Beginn der Black Out Days stattfinden wird. Schon 2013 ging Apple ähnlich vor: Hier fand die Präsentation am 10. September statt, während die Urlaubssperre für Support-Mitarbeiter offenbar ab dem darauffolgenden Sonntag, den 15. September, galt. Noch einmal fünf Tage später startete dann am Freitag, den 20. September der Verkauf des iPhone 5s.

2017 könnte die Apple-Keynote ganz besonders aufregend werden, denn für dieses Jahr wird neben den iPhone 7s-Modellen auch das spezielle Jubiläums-iPhone erwartet. Ob dieses überhaupt iPhone 8 heißen wird, ist nicht klar. Gerüchten zufolge wird das Gerät aber wie Samsungs Galaxy S8 auf der Vorderseite fast vollständig von einem Display bedeckt sein. Im Gegensatz zum Konkurrenten aus Südkorea soll es Apple außerdem geschafft haben, den Fingerabdrucksensor direkt unter dem Display zu platzieren.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.3.1 ist da: Das müsst ihr zum Update wissen
Francis Lido
Mit iOS 11.3.1 kommen keine größeren Änderungen
iOS 11.3.1 ist da: Das Update könnte vor allem für iPhone-8-Besitzer interessant sein. Außerdem hat Apple die Sicherheit verbessert.
Power­banks fürs Smart­phone: Darauf müsst ihr beim Kauf achten
Justus Zenker4
Dass man Smartphone-Akkus einfach entnehmen kann, wie hier beim LG G5, ist mittlerweile die absolute Ausnahme.
Auf Reisen macht auch der größte Smartphone-Akku gerne schlapp. Powerbanks schaffen Abhilfe. Worauf man achten muss bei der Anschaffung.
Das iPhone X ist der erfolg­reichste "Flop" aller Zeiten
Felix Disselhoff22
Unfassbar !16Die Dualkamera im iPhone X
Eine neue Analyse zeigt: Das iPhone X ist nicht nur kein Flop, wie von vielen behauptet. sondern mit Abstand das erfolgreichste Smartphone am Markt.