iPhone 8: Keynote findet offenbar pünktlich im September statt

Her damit !24
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht(© 2017 iDropNews)

Die Präsentation des iPhone 8 wird offenbar nicht in einen anderen Monat verlegt: Wie der Designer und Leaker Benjamin Geskin via Twitter berichtet, informiere Apple schon seinen Support über die sogenannten Black Out Days. In diesem Zeitraum sollten Mitarbeiter nicht frei nehmen, da ein starker Kundenansturm erwartet wird.

Wie in der E-Mail zu lesen ist, sollen die Black Out Days in diesem Jahr vom 17. September bis zum 4. November gehen. Zwar schreibt Geskin, dass es somit sehr wahrscheinlich sei, dass die Keynote zur Vorstellung des iPhone 8 am 17. September stattfinde, doch handelt es sich dabei um einen Sonntag. Apples Veranstaltungen zur Präsentation neuer iPhones finden seit Jahren mittwochs oder dienstags statt.

Keynote am 12. oder 13. September?

Wahrscheinlicher ist hingegen, dass die große iPhone 8-Keynote am 12. oder 13. September und damit einige Tage vor Beginn der Black Out Days stattfinden wird. Schon 2013 ging Apple ähnlich vor: Hier fand die Präsentation am 10. September statt, während die Urlaubssperre für Support-Mitarbeiter offenbar ab dem darauffolgenden Sonntag, den 15. September, galt. Noch einmal fünf Tage später startete dann am Freitag, den 20. September der Verkauf des iPhone 5s.

2017 könnte die Apple-Keynote ganz besonders aufregend werden, denn für dieses Jahr wird neben den iPhone 7s-Modellen auch das spezielle Jubiläums-iPhone erwartet. Ob dieses überhaupt iPhone 8 heißen wird, ist nicht klar. Gerüchten zufolge wird das Gerät aber wie Samsungs Galaxy S8 auf der Vorderseite fast vollständig von einem Display bedeckt sein. Im Gegensatz zum Konkurrenten aus Südkorea soll es Apple außerdem geschafft haben, den Fingerabdrucksensor direkt unter dem Display zu platzieren.

Weitere Artikel zum Thema
Eine Nummer klei­ner, bitte: Kompakte Top-Smart­pho­nes für die Hosen­ta­sche
Arne Schätzle
Her damit !12Kompakte Größe, sehr gute Technik: Handliche Smartphones sind nicht zwangsläufig schwach auf der Brust
Nach handlichen Smartphones, die auch technisch mit den großen mithalten können, muß man schon etwas suchen. Hier kommt unsere Liste der Top-Modelle
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !22Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
iPhone Xr kann mehr Android-Nutzer zum Wech­seln bewe­gen als iPhone X
Michael Keller
Das iPhone Xr ist später erschienen als iPhone Xs und Xs Max
Das iPhone Xr kommt offenbar bei Android-Nutzern gut an – einer Erhebung zufolge besser als iPhone X und iPhone 8 im Vorjahr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.