iPhone 8 könnte auch mit Display in 6 Zoll erscheinen

Das iPhone 8 könnte diesem Dummy sehr ähnlich sehen.
Das iPhone 8 könnte diesem Dummy sehr ähnlich sehen.(© 2017 Twitter/@OnLeaks)

Arbeitet Apple an einer 6-Zoll-Variante des iPhone 8? Anlass zu dieser Spekulation gibt ein Artikel der südkoreanischen Online-Publikation ETNews. Demnach soll Samsung in einer speziellen Fertigungsanlage angeblich den Großteil der OLED-Panels für Apples kommende Smartphones herstellen – in zwei Größen.

Dem Bericht zufolge soll die Serienfertigung Ende August 2017 anlaufen – und könnte neben den erwarteten 5,8-Zoll-Displays auch OLED-Panels in 6 Zoll beinhalten. Dies widerspräche den bisherigen Vermutungen, die lediglich von einem iPhone mit 5,8-Zoll-Display ausgehen. Tatsächlich rechnen Insider fest damit, dass Apple neben dem iPhone 8 auch noch zwei weitere Modelle herausbringen wird; das iPhone 7s und 7s Plus sollen nach aktuellem Stand allerdings beide über ein LCD-Display verfügen. Ob die Produktion eines 6-Zoll-Panels tatsächlich als Indiz für ein zweites iPhone 8 gewertet werden kann, ist aber laut PhoneArena fraglich.

Kommt Samsung mit der Display-Produktion hinterher?

Darüber hinaus gebe es Anzeichen dafür, dass Apple bzw. Samsung Probleme mit der Fertigung der OLED-Displays bekommen könnte. Aufgrund von Apples strengen Qualitätsrichtlinien sei die Ausschussquote nach jetzigem Stand zu hoch. Während Samsung 80 Prozent seiner Galaxy-S8-Modelle in einem Fertigungsdurchlauf produzieren kann, erreichen die Koreaner bei den für Apple vorgesehenen OLED-Panels nur einen Wert von 60 Prozent. Damit ließe sich Apples Bedarf an Displays nicht annähernd decken.

Spätestens im September werden wir voraussichtlich erfahren, ob Apple tatsächlich zwei iPhone-Modelle mit OLED-Display in den Handel bringen wird. Branchenkenner gehen derzeit davon aus, dass das iPhone 8 im nächsten Monat erscheinen wird – und zwar lediglich in einer 5,8-Zoll-Ausführung.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.