iPhone X: So funktioniert die 3D-Gesichtserkennung

Wie funktioniert Face ID? Der iOS-11-Leak liefert Antworten, wie die Einrichtung der 3D-Gesichtserkennung für iPhone X und Co. funktioniert. Ein Entwickler hat sogar schon ein kurzes Video veröffentlicht.

So findet sich offenbar ein neuer Menü-Eintrag in den Einstellungen unter dem Namen "Face ID & Passcode". Dort könnt Ihr dann einstellen, wofür die Gesichtserkennung verwendet werden soll: zum Entsperren des iPhones, für iTunes und den App Store sowie für die Autovervollständigung persönlicher Daten im Safari-Browser. Mit einem Fingertipp auf den Button "Enroll Face" (auf Deutsch etwa "Gesicht anmelden") führt Euch iOS 11 in die Einrichtung.

Zwei Scans für die Einrichtung erforderlich

Im folgenden Bildschirm zeigt ein animiertes Strichmännchen-Gesicht, wie die Abtastung am besten funktioniert. Ein erklärender Text liefert weitere Tipps. Man soll das eigene Gesicht sanft im Kreis bewegen, damit die Kamera alle Eigenheiten registrieren kann. Im nächsten Schritt fordert das iPhone Euch dazu auf, Euer Gesicht innerhalb des angezeigten Rahmens zu positionieren und dann sanft zu bewegen.

Wie es scheint, weist ein Kreis auf den Fortschritt hin, was im Video jedoch nicht zur sehen ist. "Erster Face-ID-Scan beendet", heißt es danach. Für eine vollständige Aufnahme sind laut 9to5Mac zwei Scans nötig. Anders als bei der Einrichtung von Touch ID lasse sich der Prozess jedoch zwischendrin abbrechen und später beenden. Sollte Euer Gesicht bei den Aufnahme verdeckt sein, dann erkennt die Software das offenbar und weist den Nutzer darauf hin, wie aus Codeschnipseln hervorgeht. Daneben liefert der iOS-11-Leak zahlreiche weitere Infos zur Ausstattung des iPhone X.

Weitere Artikel zum Thema
Das iPhone X ist der erfolg­reichste "Flop" aller Zeiten
Felix Disselhoff21
Unfassbar !13Die Dualkamera im iPhone X
Eine neue Analyse zeigt: Das iPhone X ist nicht nur kein Flop, wie von vielen behauptet. sondern mit Abstand das erfolgreichste Smartphone am Markt.
Für iPhone X und Galaxy S9: Otter­box veröf­fent­licht Han-Solo-Hüllen
Francis Lido
Wer würde sein Smartphone nicht von Chewy schützen lassen?
Für iPhone X und Galaxy S9 gibt es nun "Solo: A Star Wars Story"-Hüllen. Drei verschiedene Motive stehen zur Auswahl. Vorerst aber nur in den USA.
Samsung Galaxy S9 Plus vs. iPhone X im Akku-Vergleichs­test
Francis Lido5
Das Galaxy S9 Plus konnte im Akku-Test besonders überzeugen
Galaxy S9 Plus und iPhone X traten im Akku-Test gegeneinander an. Welches der beiden Top-Smartphones konnte sich durchsetzen?