iPhone 8: So könnte der Fingerabdrucksensor im Display funktionieren

Her damit !20
Womöglich kann das iPhone 8 Euren Fingerabdruck an jeder Stelle auf dem Display überprüfen
Womöglich kann das iPhone 8 Euren Fingerabdruck an jeder Stelle auf dem Display überprüfen(© 2017 Youtube/ConceptsiPhone)

Mit dem iPhone 5s hat Apple Touch ID eingeführt, mit dem iPhone 8 könnte der Fingerabdrucksensor radikal überarbeitet werden. Gerüchten zufolge hat Apple es geschafft, das Sicherheitsfeature direkt in das Display einzubauen. Je nach Art der Umsetzung könnte dies deutlich mehr verändern als bloß das Design des Gerätes.

Gehen wir davon aus, dass Apple den Fingerabdrucksensor unter dem Display verbaut, könnte es sein, dass auf dem Bildschirm des iPhone 8 ein Feld angezeigt wird, auf dem Ihr Euren Finger zur Überprüfung platzieren müsst. Was aber, wenn die Technologie so funktioniert, dass es gar keine örtliche Einschränkung mehr gibt, sondern der gesamte Bildschirm Euren Fingerabdruck erkennen kann?

Völlig andere Erfahrung

Sollte das iPhone 8 es jedes Mal registrieren, wenn Ihr den Bildschirm berührt, bräuchten Nutzer nicht einmal mehr darauf zu achten, ihr Smartphone nicht entsperrt auf einem Tisch abzulegen. Das Gerät würde schon beim ersten Kontakt mit dem Finger eines Fremden bemerken, dass etwas nicht stimmt, und sich selbstständig sperren. Vielleicht müsste es sich auch nicht einmal sperren, sondern würde einfach keine Befehle von diesem Finger annehmen.

Da nur Ihr Euer iPhone 8 verwenden könntet, wären Abfragen zur Bestätigung Eurer Person überflüssig. Möchtet Ihr innerhalb von Apps oder auf Webseiten etwas kaufen, werdet Ihr aktuell noch einmal in einem separaten Schritt aufgefordert, mittels einer Abfrage über Touch ID die Aktion zu bestätigen. Dieser zusätzliche Schritt könnte mit einem Fingerabdrucksensor im ganzen Display, der bei jeder Aktion prüft, ob Ihr es auch wirklich seid, vollständig entfallen: Die Überprüfung würde einfach vorgenommen werden, während Ihr auf "Kaufen" tippt.

Die Veränderungen, die mit einem solchen Fingerabdrucksensor einhergehen könnten, würden also weit mehr betreffen als nur das Design des iPhone 8. Ob das Jubiläums-Smartphone wirklich ein so ausgefeiltes Feature mitbringen wird oder ob wir vielleicht doch nur eine Touch ID-Zone auf dem Display zu sehen bekommen, erfahren wir voraussichtlich im September, wenn Apple seine nächste große Keynote eröffnet.

Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben
Ohne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt im Dezem­ber
Michael Keller
Das rote Modell des Xperia XZ Premium ist unterwegs – Android 8.0 Oreo auch
Sony hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium angekündigt. Der Rollout soll noch Ende 2017 starten.
Apple erklärt: So funk­tio­niert "Hey Siri" auf iPhone und Apple Watch
Christoph Lübben
Wenn Siri beim ersten Versuch nicht geweckt wird, hört Euer iPhone genauer hin
Die Technologie der Spracherkennung: Apple erklärt, was genau passiert, sobald Ihr "Hey Siri" zu iPhone, iPad oder Apple Watch sagt.