iPhone 8: So würde es mit eingeschaltetem Display aussehen

Peinlich !55
Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher(© 2017 Twitter/VenyaGeskin1)

iPhone-8-Dummy mit DIY-Bildschirm: Leaker Benjamin Geskin wollte wissen, wie das nächste Apple-Topmodell mit eingeschaltetem Display aussieht und hat kurzerhand einen Dummy mit einem ausgedruckten iOS-Wallpaper versehen. Das Resultat ist ein "Hands-on-Video" auf Twitter.

Bierernst nimmt aber auch der Schöpfer sein Werk nicht: Auf die Bezeichnung "Hands-on Video" folgt im Tweet zumindest der Zusatz "sozusagen", gefolgt von einem lachenden Smiley. Allzu viel Action erwartet Euch in dem 14-sekündigen Clip daher nicht. Geskin schwenkt sein selbstgebasteltes iPhone 8 lediglich einige Male umher. Dennoch liefert das so präparierte Modell einen anschaulicheren Eindruck eines möglichen iPhone 8 als der Dummy, den Leaker @OnLeaks kürzlich auf Twitter postete.

iPhone-8-Modell Marke Eigenbau

Die Aussparung auf der Oberseite des Screens kommt in Geskins Fake-Smartphone besser zur Geltung und die abgerundeten Ecken treten umso deutlicher hervor. Da es sich um ein statisches Modell handelt, lässt sich das angeblich geplante Autoformat-Feature nicht demonstrieren: Auf Knopfdruck soll das iPhone 8 Fotos, Videos und Co. auf die maximale rechteckige Größe anpassen, damit keine Details in den Ecken verlorengehen.

Das Hintergrundbild in dem Video wird übrigens von einem Display-Schutz festgehalten. Schutzabdeckungen für das randlose Display des iPhone 8 sind nämlich schon erhältlich, auch wenn das Smartphone selbst voraussichtlich erst im September erscheinen wird. Bis dahin wird aber wohl noch der ein oder andere Leak auf uns warten.

Weitere Artikel zum Thema
LG V30 im Kame­ra­ver­gleich mit dem Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11
Jan Johannsen14
Das LG V30 im Kameravergleich mit dem Note 8, U11 und iPhone 8 Plus
Das LG V30 hat die lichtstärkste Kamera. Laut Datenblatt. Wir haben es gegen das iPhone 8 Plus, das Galaxy Note 8 und das HTC U11 antreten lassen.
Das nächste iPhone könnte wieder eine Metall­rück­seite bekom­men
Michael Keller8
Die größte Design-Änderung vom iPhone 7 zum iPhone 8 betrifft die Rückseite
Beim iPhone für 2018 könnte Apple auf der Rückseite wieder auf Metall statt Glas setzen. Zudem erhält das Gerät angeblich ein LC-Display.
iPhone 8 kaufen: So holt ihr euch das aktu­elle Apple-Smart­phone
Curved-Redaktion
Apples iPhone 8 folgt auf das iPhone 7
Seit September 2017 ist das iPhone 8 ist offiziell verfügbar. Hier erfahrt ihr alles Wichtige zur Ausstattung und den unterschiedlichen Varianten.