iPhone 8: Steigt der Preis auf über 1200 Dollar?

Nicht meins69
Das iPhone 8 (hier im Konzept) wird womöglich das teuerste Apple-Smartphone.
Das iPhone 8 (hier im Konzept) wird womöglich das teuerste Apple-Smartphone.(© 2017 iDropNews)

Das iPhone 8 wird womöglich nur für Apples Umsatzpläne günstig sein: Gerüchten zufolge soll das Unternehmen aus Cupertino einen Preis weit jenseits der 1000 Dollar ansetzen. Dies könnte mit der Produktion des Jubiläums-iPhones zusammenhängen.

Neben neuen Features soll das iPhone 8 auch eine neue Preisspanne für iPhones mitbringen, berichtet der Apple-Kommentator John Gruber auf Daring Fireball. Ihm zufolge könnte die kleinste Speicherausführung bereits knapp 1200 Dollar kosten. Dieser Preis soll sich hauptsächlich aus zwei Faktoren zusammensetzen.

Produktion zu langsam?

Apple soll bei dem Preis von iPhones eine Gewinnspanne von über 35 Prozent einplanen. Da das iPhone 8 Gerüchten zufolge womöglich teure Komponenten wie eine 3D-Frontkamera und ein OLED-Display erhält, dürfte dies allein den Preis im Vergleich zu anderen Modellen steigern.

Zusätzlich sei aber auch entscheidend, wie viele Geräte pro Monat produziert werden können: Das Unternehmen würde pro Monat die Herstellung von knapp 20 bis 25 Millionen Einheiten anpeilen, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. Womöglich kann das iPhone 8 jedoch nicht in so hohen Stückzahlen produziert werden. Somit könnte Apple nicht so viele Exemplare verkaufen, wie es die Nachfrage erlauben würde – und erhöht deshalb den Preis für das Jubiläums-iPhone.

Bereits Mitte Mai 2017 hieß es, dass das iPhone 8 zwischen 900 und 1300 Euro kosten könnte. Begründet wurde dieser Preis ebenfalls mit den hohen Kosten für bestimmte Komponenten. Wie teuer das Top-Gerät wirklich wird, erfahren wir spätestens im September 2017, wenn es voraussichtlich auf der Keynote von Apple vorgestellt wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Nicht meins38Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
Apple Card: So fertig sieht die Kredit­karte nach zwei Mona­ten aus
Andreas Marx
Nicht meins31Nach zwei Monaten Benutzung sieht die Apple Card nicht mehr so edel aus
Auf Twitter sind Bilder aufgetaucht, die die Apple Card nach zwei Monaten Benutzung zeigen. Das Ergebnis ist etwas besorgniserregend.
Design des Apple iPhone 8 soll 2020 zurück­keh­ren
Guido Karsten
Her damit11Das iPhone 8 könnte im kommenden Jahr einen Nachfolger erhalten
Zum iPhone 8 erscheint womöglich doch noch ein Nachfolger. Mit dem vermeintlich günstigen Gerät könnte auch der Homebutton ein Comeback feiern.