iPhone 8: Vorbesteller sollten sich dieses Jahr wohl besonders beeilen

Her damit !37
Das iPhone 8 dürfte sich äußerlich wie dieses Konzept deutlich vom iPhone 7 unterscheiden
Das iPhone 8 dürfte sich äußerlich wie dieses Konzept deutlich vom iPhone 7 unterscheiden(© 2016 YouTube.com/ConceptsiPhone)

Kaum ist ein neues iPhone verfügbar, steigen die Lieferzeiten auf mehrere Wochen. Das Problem kennen wir bereits, doch könnte es beim iPhone 8 neue Dimensionen erreichen. Laut eines Berichtes von MacRumors seien vier Barclays-Analysten davon überzeugt, dass Apple zum Release im September 2017 nur über einen begrenzten Vorrat an Geräten verfügen wird.

Wie groß die Lagerbestände zum Verkaufsstart ausfallen könnten, erklärten die Experten Blayne Curtis, Christopher Hemmelgarn, Thomas O'Malley und Jerry Zhang demnach leider nicht. Ihrer Prognose zufolge könnte der Großteil der produzierten Smartphones aber erst irgendwann im vierten Quartal zur Verfügung stehen. Wer zum Start der Vorbestellung kein iPhone 8 ergattert, wird also womöglich hoffen müssen, dass der besagte Nachschub bereits im Oktober und nicht erst im November oder gar im Dezember eintrifft.

Release soll pünktlich stattfinden

Auch wenn die Voraussage der Analysten für Nutzer mit einem Interesse am kommenden iPhone 8 keine frohe Botschaft ist, klingt diese Prognose immer noch positiver als Gerüchte von Anfang März. Laut denen könnte das neue Premium-Modell zwar mit den ebenfalls erwarteten Modellen iPhone 7s und 7s Plus vorgestellt werden, aber erst später als diese auf den Markt kommen.

Was genau der Grund für die verzögerte iPhone 8-Lieferung sein soll, erklärten die Barclays-Analysten offenbar nicht. Da sich die Experten aber auf Informationen aus der Zulieferindustrie berufen, dürfte ein Engpass in der Produktion einer wichtigen Komponente der Auslöser sein. Die Gerüchte, die sogar von einem späteren Release des iPhone 8 sprechen, führen Probleme in der Herstellung des neuen 3D-Kamera-Sensors als Grund an.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und iPhone 8: Kälte soll das Blitz­licht lahm­le­gen
Christoph Lübben10
Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar
iPhone X und iPhone 8 sind wohl nicht winterfest: Bei Kälte soll der Kamera-Blitz der Smartphones den Dienst versagen. Noch ist kein Update in Sicht.
Werden iPhone X und iPhone 8 bald güns­ti­ger?
Christoph Lübben9
Peinlich !6Vielleicht sind iPhone X und iPhone 8 demnächst etwas günstiger
iPhone X und iPhone 8 könnten demnächst etwas günstiger werden: Angeblich verkaufen sich die Modelle in einigen Ländern schlechter als gedacht.
iPhone X, Galaxy S8 und Co.: Das sind die besten Smart­pho­nes des Jahres
Marco Engelien9
Drei der besten acht Geräte kommen von Apple
Das iPhone feiert Jubiläum und das Galaxy Note ein Comeback. Welche Highlights das Smartphone-Jahr 2017 noch zu bieten hatte, verraten wir euch hier.