iPhone-Hülle für Anzugträger: Komiker Jimmy Fallon stellt Pocket Dial vor

Apple-Smartphones wie das iPhone 6s müssen im Anzug entweder in die Innen- oder Außentasche gesteckt werden. Innen verstaut, vergisst der Besitzer leicht sein Smartphone – was gefährlich sein kann, wenn der Besitzer etwas aufheben will und dabei das wertvolle Gerät aus Tasche gleitet. In der Außentasche des Anzugs hinterlässt das iPhone hingegen eine unschöne Beule. Der US-Komiker Jimmy Fallon stellt mit Pocket Dial eine Hülle vor, mit der Anzugträger ihr iPhone sicher verstauen und dabei schick bleiben.

Bei der Hülle Pocket Dial handelt es sich um ein Leder-Case der Firma J.Crew, in das ein iPhone 6 oder iPhone 6s passt. Außerdem ist am oberen Ende ein Seidentaschentuch befestigt, wie Cnet berichtet. Platziert ein Anzugträger sein iPhone mit dieser Hülle in der Brusttasche seines Sakkos lenkt das herausragende Tuch wirkungsvoll von der Ausbuchtung ab, wie der Komiker und Showmaster Jimmy Fallon im Werbevideo demonstriert.

iPhone-Hülle mit auswechselbaren Seidentüchern

Wem das Design des befestigten Einstecktuchs nicht gefällt, kann es auswechseln: Momentan sind insgesamt drei verschiedene Designs im Angebot. So können sich iPhone-Besitzer zwischen einem Tuch in Weiß oder in gemusterten Designs entscheiden. So sollen auch Geschäftsleute selbst mit iPhone im Anzug zu jedem Anlass immer eine gute Figur machen.

Das Pocket Dial wird von J.Crew auch nach Deutschland geliefert und kostet inklusive einem angehefteten Seidentuch 59,44 Euro. Zusätzliche Tücher schlagen mit 18,57 Euro zu Buche. Das Ganze soll einem guten Zweck dienen: Sämtliche Nettoerlöse aus dem Verkauf werden an den David Sheldrick Wildlife Trust gespendet, der sich unter anderem für den Schutz von Elefanten einsetzt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix: Massen­pro­duk­tion schrei­tet nur lang­sam voran
Michael Keller
Her damit !14Die Produktion des Xiaomi Mi Mix ist offenbar sehr aufwändig
Schwierige Produktionsbedingungen: Trotz des großen Interesses konnte Xiaomi erst 100.000 Einheiten seines Konzept-Smartphones Mi Mix herstellen.
Galaxy S8: Render­bil­der zeigen Kamera und Blitz an gewohn­ter Stelle
Michael Keller16
Her damit !53Diesem Bild nach hat Samsung beim Galaxy S8 den Kameraaufbau des S7 beibehalten
Ein Hüllen-Hersteller hat Renderbilder vom Galaxy S8 geleakt. Demnach hat Samsung die Position des Blitzes für die Hauptkamera nicht verändert.
Android-Grün­der Andy Rubin soll an iPhone-Pixel-Killer arbei­ten
Michael Keller3
Her damit !14Wie das Mi Mix soll das Smartphone von Andy Rubin ein randloses Display besitzen
Kehrt Andy Rubin ins Smartphone-Geschäft zurück? Der Android-Mitbegründer soll ein Smartphone planen, das als Basis einer neuen Plattform dient.