iPhone mit Apple Watch-Krone: Patent deutet auf randloses Display hin

Weg damit !22
Schon Anfang 2015 gab es ein Konzept zu einem iPhone mit Krone
Schon Anfang 2015 gab es ein Konzept zu einem iPhone mit Krone(© 2016 YouTube/ConceptsiPhone)

Entwickelt Apple ein iPhone mit "Digital Crown" zur Bedienung? Die zuständige Behörde in den USA hat dem Unternehmen ein Patent zugesprochen, das ein Smartphone mit diesem Bedienelement beschreibt. Auf diese Weise könnte ein besseres Verhältnis zwischen Display und Gesamtgröße des Gerätes erreicht werden.

Patently Apple hat das entsprechende Patent für ein iPhone mit Krone auf der Webseite des "US Patent and Trademark Office" entdeckt. Dieses Bedienelement ist von der Apple Watch bekannt, wo die Krone unter anderem zum Navigieren innerhalb der Benutzeroberfläche dient. Laut des Dokumentes könne eine solche Krone auch bei Geräten mit iOS Verwendung finden; als Beispiel wird ein iPad angeführt, aber auch der Einsatz in einem iPhone sei denkbar.

Display nimmt die Vorderseite ein

In einigen Beispielen der Patentschrift würde ausdrücklich beschrieben, dass eine Krone an einem iOS-Gerät einen Bildschirm ermöglicht, der die Vorderseite komplett einnimmt – ein Hinweis auf ein iPhone oder iPad mit nahezu randlosem Display. Die Krone könnte für verschiedene Aktionen genutzt werden, beispielsweise zum Verändern der Lautstärke, zum Einschalten des Touchscreens, zum Vergrößern oder Verkleinern von Text oder zum Erstellen eines Bildes.

Bereits im April 2015 haben die Designer von ConceptsiPhone ein Konzeptvideo veröffentlicht, in dem ein Apple-Smartphone mit Krone gezeigt wird. Auch in diesem Video nimmt das Display bereits einen größeren Teil der Vorderseite ein, als es bei derzeit erhältlichen Apple-Geräten der Fall ist. Das Konzept schreibt die Krone noch dem iPhone 7 zu; dass Apple das diesjährige iPhone mit diesem Feature versieht, ist aber eher unwahrscheinlich. Das Patent wurde im Jahr 2014 eingereicht. Ob und wann Apple tatsächlich ein solches Gerät herausbringen wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.