Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone mit Triple-Kamera soll erst 2019 kommen

Das Huawei P20 Pro hat eine Triple-Kamera
Das erste Smartphone mit Triple-Kamera ist das Huawei P20 Pro (© 2018 CURVED )
profile-picture

16.06.18 von

Christoph Lübben

Erst kürzlich sind Zeichnungen aufgetaucht, die ein iPhone mit Triple-Kamera zeigen sollen. Doch in diesem Jahr wird ein solches Gerät angeblich nicht mehr erscheinen. Zumindest soll ein Zulieferer von Apple der Meinung sein. Aber dann sollen die drei Linsen zum nächsten großen Trend werden.

Largan Precision ist einer der Zulieferer von Apple. Das Unternehmen glaubt laut Digitimes, dass erst 2019 mehr und mehr Hersteller ihre Smartphones mit einer Triple-Kamera ausstatten werden. Das könnte nun bedeuten, dass die iPhone-Modelle für 2018 ebenfalls noch nicht über eine entsprechende Technologie verfügen werden – zumindest schließt PhoneArena dies aus der Meldung.

Wer ist das Vorbild?

Das Ganze lässt sich auch anders interpretieren: Wenn die Triple-Kamera erst 2019 zum Trend wird, könnte der Grund dafür ebenso sein, dass Apple die Technologie dieses Jahr schon verbaut. Largan Precision könnte also auch deshalb davon ausgehen, dass andere Hersteller im kommenden Jahr nachziehen. Schließlich haben wir ein ähnliches Vorgehen beim iPhone X und dessen Notch, eine Aussparung am oberen Rand des Displays, erlebt. Verschiedene Hersteller haben die Optik des Top-Modells bereits kopiert.

Vielleicht wird anderen Herstellern aber nicht Apple, sondern direkt Huawei als Vorbild dienen: Das P20 Pro ist das erste Top-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Und offenbar verkauft sich das Flaggschiff sehr gut. Es ist also schon jetzt durchaus wahrscheinlich, dass viele Unternehmen ebenfalls auf eine solche Technologie setzen werden – womöglich unabhängig davon, was Apple plant.

Apple könnte 2019 ebenso von einer anderen Technologie profitieren: Im kommenden Jahr soll Largan Precision die Massenproduktion von Persikop-Linsen mit fünf Schichten beginnen, die wohl quer in einem Smartphone verbaut werden können. Diese dürften sogar einen fünffachen verlustfreien Zoom ermöglichen. Als erstes soll das Oppo Find X mit einem entsprechenden Kamera-Modul im Handel erscheinen.

iPhone 12 Pro mit AirPods Pro Grau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro + O2 Free M Boost 40 GB + Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
79,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 + O2 Free M Boost 40 GB + Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
67,99 €
62,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema