Längere Laufzeit für das iPhone Xs? Apple soll Akku-Hülle planen

Das iPhone Xs verfügt über einen 2658-mAh-Akku
Das iPhone Xs verfügt über einen 2658-mAh-Akku(© 2018 CURVED)

Kehrt das "Smart Battery Case" zurück? Gerüchten zufolge will Apple für das iPhone Xs, das iPhone Xs Max und das iPhone Xr eine Akku-Hülle herausbringen, die den Umfang deutlich vergrößern könnte. Das Gadget soll demnach schon in naher Zukunft erhältlich sein.

Zunächst hatte ein neues Icon in watchOS 5.1.2 auf die neue Version des "Smart Battery Case" hingewiesen, wie 9to5Mac berichtet. Anschließend ist auch ein Bild aufgetaucht, das die neue Ausführung der Akku-Hülle für das iPhone Xs zeigen soll. Ihr findet am Ende dieses Artikels einen Tweet, der das Bild enthält. Das Design der Hülle ist dem des alten Cases ähnlich, wirkt aber insgesamt etwas weniger buckelig. Auch sollte der Akku eine größere Kapazität aufweisen, da er mehr Platz erhält.

Erstmalig für großes iPhone

Das neue "Smart Battery Case" soll in drei Versionen erscheinen, voraussichtlich jeweils für iPhone Xs, Xs Max und Xr. Damit wären alle unterschiedlichen Größen abgedeckt: 5,8, 6,1 und 6,5 Zoll. Somit wäre es die erste Ausführung der Akku-Hülle, die auch für die große Version des aktuellen iPhone erhältlich ist.

In iOS soll es einen Hinweis auf das Datum für die Veröffentlichung des neuen "Smart Battery Case" geben: Demnach will Apple das Gadget noch im Jahr 2018 auf den Markt bringen. Der Zeitraum ist damit zwar schon relativ eng – aber auch die originale Akku-Hülle von Apple ist im Jahr 2015 im Dezember erschienen. Erst Ende November hat Apple drei neue Silikonhüllen für das iPhone Xs vorgestellt.

Weitere Artikel zum Thema
Früh­lings­kol­lek­tion von Apple: Neue Farben für iPad- und iPhone-Hüllen
Christoph Lübben
Ihr habt noch keine Hülle für das iPhone Xs Max? Apple bietet selbst einige Cases an
Bei Apple ist es schon Frühling: iPhone- und iPad-Hüllen sind nun in mehreren neuen Farben erhältlich. Auch weitere Apple-Watch-Armbänder gibt es nun.
iPhone Xs: Luxus-Version für 6500 Dollar gefäl­lig?
Sascha Adermann
Weg damit !5Ein serienmäßiges Apple iPhone Xs kostet mindestens 1149 Euro (Stand: 1. März 2019)
Der Smartphone-Veredler Caviar hat wieder pompöse Visionen verwirklicht: Drei edle iPhone Xs und Xs Max sollen zahlungskräftige Kunden anziehen.
iPhone Xr und Xs: Neuer Spot erklärt die Kontrolle der Tiefen­schärfe
Lars Wertgen
Apple iPhone Xs und Xr
Apple zeigt in einem humorvollen Clip, wie einfach und schnell ihr auf Fotos mit der Tiefenschärfe spielen könnt – zum Leidwesen von Alejandro.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.