iPhone Xs: So profitiert "Fortnite" künftig von der hohen Leistung

"Fortnite"-Spieler haben nun einen guten Grund, sich ein iPhone Xs zuzulegen
"Fortnite"-Spieler haben nun einen guten Grund, sich ein iPhone Xs zuzulegen(© 2018 Epic Games)

Am 27. November 2018 hat Epic Games ein Update ausgerollt, das "Fortnite" auf Version 6.31 bringt. Besitzer von iPhone Xs, Xs Max und Xr profitieren in besonderem Maße davon. Das Unternehmen hat es allerdings versäumt, dies in die Patch Notes mit aufzunehmen.

PR-Mitarbeiter Nick Chester holte das nun über Twitter nach: "Ich weiß nicht, warum es nicht in den Patch Notes steht, aber wenn ihr 'Fotnite' auf einem iPhone Xs, Xs Max [oder] Xr spielt, könnt ihr nun mit 60 Bildern pro Sekunde zocken. Das ist eine eindrucksvolle Leistung des Teams und es sieht großartig aus. Schaltet es in den Optionen ein." 60 Bilder pro Sekunden gelten unter einigen Videospielern als magische Grenze für ein flüssiges Spielerlebnis.

Weitere Smartphones könnten folgen

iPhone Xs, Xs Max und Xr sind damit derzeit die einzigen Smartphones, auf denen "Fortnite"-Spielern der sogenannte 60-FPS-Modus zur Auswahl steht. Möglicherweise dürfen sich in Zukunft aber auch Besitzer anderer Geräte darüber freuen. Epic Games erklärte vor einer Weile, dass das Unternehmen prüfe, welche Smartphones sich für einen solchen Modus eignen.

Auf die Frage eines Nutzers, weshalb das iPhone X den 60-FPS-Modus noch nicht unterstütze, ging Chester direkt ein: iPhone Xs, Xs Max uns Xr seien nun mal leistungsfähiger als das Jubiläums-iPhone. Dennoch suche das Team stets nach Möglichkeiten, die Performance von "Fortnite" auf allen Geräten zu verbessern. Gelinge dies auf dem iPhone X, werde auch dieses einen 60-FPS-Modus erhalten. Das derzeit beste Smartphone für "Fortnite" ist wohl das iPhone Xs Max.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone und Apple Watch könn­ten bald auch Asthma-Pati­en­ten helfen
Guido Karsten
Apple erweitert seine Health-App um immer mehr Funktionen
Apple Watch Series 4, iPhone XS und Co. bieten bereits nützliche Gesundheitsfunktionen. Bald könnte auch speziell Asthmatiker davon profitieren.
iOS 13: Macht das Update iPho­nes deut­lich schnel­ler?
Christoph Lübben
Alte und neue iPhones könnten durch iOS 13 flotter werden (Bild: iPhone Xs)
Mehr Geschwindigkeit mit iOS 13: Offenbar könnt ihr euch auf eine schnellere iPhone-Bedienung freuen – und weitere Neuerungen.
Shot on iPhone: Tim Cook teilt vier Fotos zum "Earth Day 2019"
Christoph Lübben
Peinlich !9Wenig überraschend: Apple-Chef Tim Cook mag iPhone-Fotos
Eindrucksvolle "Shot on iPhone"-Bilder: Apple-Chef Tim Cook hat höchstpersönlich vier Fotos geteilt, die unsere Welt im besten Licht zeigen.