James Bond: Daniel Craig mag das Xperia Z4 nicht

Peinlich !72
Daniel Craig gibt dem Xperia Z4 keine Chance
Daniel Craig gibt dem Xperia Z4 keine Chance(© 2015 Facebook/JamesBond007DE)

007 hat keinen Bock auf das Xperia Z4: Daniel "James Bond" Craig wird im kommenden Bond-Abenteuer "Spectre" vermutlich doch kein Xperia Z4 von Sony benutzen, weil es dem Top-Agenten nicht gut genug ist.

Eine Beziehung neigt sich dem Ende zu, denn wie in einer geleakten E-Mail zu lesen ist, die WikiLeaks veröffentlicht hat, gehen 007-Darsteller Daniel Craig und Sony offenbar getrennte Wege. Dabei hieß es vor einiger Zeit noch, dass Craig auch in seinem nächsten Bond-Blockbuster "Spectre" auf die Dienste eines Sony-Smartphones vertrauen wird – genau genommen ist vom neuen Flaggschiff Xperia Z4 die Rede gewesen. Demnach wollte Sony fünf Millionen Dollar für das betreffende Product Placement auf den Tisch legen.

James Bond: Fünf Millionen Dollar sind nicht genug

Doch wie es nun allem Anschein nach aussieht, wird Daniel Craig doch kein Xperia Z4 demonstrativ in die Kamera halten. Denn wie in der vorab genannten E-Mail zu lesen ist, mögen sowohl Hauptdarsteller Craig als auch Regisseur Sam Mendes das Sony-Smartphone nicht. Ihrer Meinung nach würde James Bond bei allem immer nur das "Beste" benutzen und das Xperia Z4 sei nun einmal nicht das "Beste".

Leider geht aus dem Mail-Verkehr nicht hervor, welches Smartphone den Ansprüchen der "Spectre"-Macher gerecht wird. In "James Bond – Skyfall" vertraute Daniel Craig noch auf die Dienste eines Sony Xperia T. Allerdings gehen auch Super-Agenten selbstverständlich mit der Zeit und entfremden sich vielleicht über kurz oder lang selbst von lieb gewonnenen Gadgets. Wir dürfen also gespannt sein, welches Smartphone wir ab dem 6. November 2015 in "Spectre" zu sehen bekommen. Denn dann startet das neuste Bond-Abenteuer in den deutschen Kinos.


Weitere Artikel zum Thema
Upgrade fürs iPhone SE in Sicht: Händ­ler gibt Lager­be­stand an Apple zurück
Guido Karsten
Das iPhone SE wird bald ein Jahr alt
Kommt bald ein verbessertes iPhone SE oder gar ein echter Nachfolger? Einen neuen Hinweis liefert nun ein Händler aus den USA.
Asus ZenFone AR und Project Tango auspro­biert: die Vermes­sung der Welt
Marco Engelien
Das Asus ZenFone AR kommt mit drei Kameras.
Auf der CES hat uns Asus heiß aufs ZenFone AR gemacht, in Barcelona konnten wir uns endlich die Tango-Funktionen ansehen. Hat sich das Warten gelohnt?
HTC baut neues VR-Head­set für Smart­pho­nes und Re Camera für 3D-Inhalte
Michael Keller
Nach Vive will HTC noch 2017 ein neues VR-Headset veröffentlichen
Entwickelt HTC einen Nachfolger für die Vive – oder etwas anderes? Noch 2017 soll ein neues Virtual Reality-Headset aus Taiwan erscheinen.