Lenovo Vibe S1 ist das erste Smartphone mit Doppel-Frontkamera

Das Lenovo Vibe S1 soll offenbar auch einen Fingerabdrucksensor erhalten
Das Lenovo Vibe S1 soll offenbar auch einen Fingerabdrucksensor erhalten(© 2015 Twitter/upleaks)

Eigentlich hatten wir bereits zum MWC im März 2015 erste Infos über Lenovos Vibe S1-Smartphone erwartet. Bislang ist das Gerät immer noch nicht vorgestellt worden, doch könnte sich dies bald ändern. Wie GSMArena berichtet, wurde das Gerät mittlerweile von der chinesischen Mobilfunkbehörde TENAA geprüft. Das daraus hervorgehende Protokoll sowie ein Leak von Upleaks via Twitter verraten nun einige neue Details über das Vibe S1.

Einem Tweet von Upleaks zufolge erhält das neue Lenovo-Smartphone ein Feature, das so bislang noch kein anderes Gerät bietet: eine Doppel-Frontkamera. Sie soll laut dem Eintrag der TENAA mit 5 MP auflösen und dürfte das nachträgliche Hinzufügen von Effekten erlauben, wie es beispielsweise auch die Hauptkamera des HTC One M8 erlaubt. Wer größten Wert auf perfekte Selfies legt, könnte mit dem Vibe S1 also in Zukunft ein besonders praktisches Werkzeug zur Hand haben.

Mittelklasse-Smartphone mit Extras

Die übrige Ausstattung des Vibe S1 lässt nicht auf ein High-End-Gerät, aber zumindest auf ein ordentlich ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone schließen. So soll im Inneren beispielsweise ein Octa-Core-Prozessor mit einem Takt von 1,7 GHz arbeiten. Hierbei könnte es sich beispielsweise um einen Snapdragon 615 handeln. Der Arbeitsspeicher soll 2 GB groß sein, während der interne Speicher lediglich 16 GB misst, aber per microSD-Karte erweitert werden kann.

Lenovo lässt aber nicht nur den Trend zum nicht mehr erweiterbaren Speicher links liegen: Auch den immer häufiger beobachteten Schritt zum Quad-HD-Display geht der Hersteller beim Vibe S1 nicht und verbaut in seinem Smartphone lediglich ein Full-HD-Display mit einer Diagonale von 5 Zoll. Das Gerät soll 143 mm hoch, 70,8 mm breit und 7,85 mm dünn sein und 130 Gramm wiegen. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2420 mAH. Wann das Vibe S1 erhältlich sein wird, ist unklar. Dafür wissen wir aber bereits, dass es in Violett, Blau, Pink, Schwarz und Weiß erscheinen soll.


Weitere Artikel zum Thema
Android-Grün­der teasert rand­lo­ses Smart­phone seiner neuen Firma an
Guido Karsten
Das erste Smartphone von Essential soll offenbar auch über dem Display nur einen schmalen Rand besitzen
Andy Rubin, einer der Android-Gründer, hat ein erstes Teaser-Bild zum Smartphone seiner Firma Essential veröffentlicht – und das sorgt für Spannung.
Apple arbei­tet angeb­lich an Light­ning-USB-C-Stecker und Apple Watch mit LTE
Apple nutzt den Lightning-Anschluss seit geraumer Zeit für iOS-Geräte
Angeblich will Apple in Zukunft iOS-Geräten einen Lightning-USB-C-Hybrid-Anschluss und der Apple Watch ein LTE-Modul ohne physische SIM spendieren.
HTC One A9 erhält in Europa Android Nougat und Februar-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten
Mit dem frischen Software-Update wird das HTC One A9 auch sicherer
Erste Nutzer eines HTC One A9 in den USA erhielten das Update auf Android 7.0 Nougat bereits im Januar. Nun steht die Software auch in Europa bereit.