LG G Watch: Android-Wearable soll schon im Juni kommen

Her damit !5
Die champagnerfarbene G Watch ist eine von zwei Farbvarianten zu Release
Die champagnerfarbene G Watch ist eine von zwei Farbvarianten zu Release(© 2014 LG)

Erst vergangenen Monat hat LG seine G Watch angekündigt, die als erste Smartwatch mit dem Betriebssystem Android Wear auf den Markt kommen soll. Bislang war man von einem Release im Sommer ausgegangen, nun wird es konkreter: LG France hat angekündigt, dass das Gadget schon im Juni erscheinen werde.

Der Termin gilt allerdings nicht weltweit: Laut der französischen Seite LesNumeriques werde die LG G Watch zunächst nur in Europa ab Juni angeboten – bislang war man von einem Release-Datum nach der Entwicklerkonferenz Google I/O ausgegangen, die am 25. und 26. Juni in San Francisco stattfindet. Der Marktstart auf anderen Kontinenten soll später folgen, mit konkreten Terminen hat sich LG aber zurückgehalten. Eine kleine Überraschung ist auch der Preis des smarten Gadgets: Die Smartwatch soll lediglich 199 Euro kosten, was 20 Euro weniger sind als bisher angekommen.

Die G Watch ist nur der Anfang

Gerüchten zufolge solle es sich aber nicht um die einzige Smartwatch handeln, die die Südkoreaner in absehbarer Zeit herausbringen wollen. Angeblich scheint noch vor dem Release der LG G Watch der Nachfolger in den Startlöchern zu stehen, die W Watch.

Von der G Watch sind bisher zwei Farbmodelle bestätigt: Stealth Black und Champagne Gold. Bekannt ist außerdem, dass die Hardware staub- und wasserabweisend ist. Noch vor diesem Sommer sollen weitere Android-Wear-Geräte folgen, etwa das Lifeband Touch, ein elektronisches Fitness-Armband, sowie die Heart Rate Kopfhörer, die den Herzschlag bei sportlichen Aktivitäten messen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.