LG G3 S: Erste Bilder des Mini-Flaggschiffs aufgetaucht

Das LG G3S sieht seinem großen Bruder sehr ähnlich, es ist nur etwas kleiner
Das LG G3S sieht seinem großen Bruder sehr ähnlich, es ist nur etwas kleiner(© 2014 Tenaa)

Baldige Veröffentlichung des LG G3 S? Die Mini-Version des LG G3, die bislang unter dem Namen LG G3 Mini bekannt war, könnte den Markt schon bald erreichen. Erste Bilder des Smartphones sind auf einer chinesischen Internetseite aufgetaucht.

Sollten die Fotos echt sein, unterscheidet sich das LG G3 S äußerlich kaum von seinem großen Bruder. Das Design wirkt wie eine exakte Kopie – was angesichts der auf dem Smartphone-Markt üblichen Vorgehensweisen keine Überraschung darstellt, berichtet PhoneArena. Natürlich fällt die Mini-Version des Vorzeigemodells von LG etwas kleiner aus: Die Maße betragen den Gerüchten zufolge 137,75 x 69,6 x 9,99 mm bei einem Gewicht von 134 Gramm.

Abgespeckte Version des LG G3

Auch die Ausstattung des LG G3 S folgt dem üblichen Muster der Mini-Versionen: Als Prozessor ist der Qualcomm Snapdragon 400 im Gespräch, der voraussichtlich von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Als Betriebssystem wird wahrscheinlich eine schlanke Version von Android 4.4 KitKat vorinstalliert sein.

Erst am 15. Juli war ein Benutzerhandbuch zum LG G3 S aufgetaucht, das die genannten Spezifikationen bestätigt. Daraus geht auch hervor, dass das Smartphone nicht wie vorher angenommen über eine Dual-SIM-Funktion verfügen wird.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten3
Naja !7Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !6Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.