LG G4: Android 6.0 Marshmallow nun auch per OTA-Update verfügbar

Her damit !22
Ab sofort ist das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das LG G4 auch Over-The-Air verfügbar
Ab sofort ist das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das LG G4 auch Over-The-Air verfügbar(© 2015 CURVED)

Nun auch via OTA-Update erhältlich: Ab sofort wird Android 6.0 Marshmallow für das LG G4 auch "Over the Air" verteilt. Somit können sich bald alle Nutzer des Top-Smartphones von 2015 die neueste Version des Betriebssystems bequem herunterladen.

Das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das LG G4 trägt die Versionsnummer v20c-dec-18-2015 und hat die Größe von etwa 932 MB, berichtet Caschys Blog. Deshalb solltet Ihr in ein WLAN eingeloggt sein, bevor Ihr mit dem Download beginnt. Wie üblich wird das Update Schritt für Schritt ausgerollt. Wann die Verfügbarkeit via OTA auf Eurem LG G4 angezeigt wird, hängt vom jeweiligen Mobilfunkanbieter ab. Außerdem wird das Update womöglich schubweise für immer mehr Geräte bereitgestellt. Auf unserem Redaktionsgerät ist Marshmallow via OTA bislang noch nicht verfügbar.

LG Bridge wird für das Update nicht mehr benötigt

Das Marshmallow-Update für das LG G4 ist bereits seit Ende November 2015 erhältlich. Allerdings waren Besitzer des Smartphones bisher darauf angewiesen, für den Download die PC-Anwendung LG Bridge zu benutzen. Dieser etwas umständliche Weg, um die neueste Version des Betriebssystems zu erhalten, wird mit dem Release des OTA-Updates nun vorerst nicht mehr nötig sein.

Falls Ihr eine Marshmallow-Version für Euer LG G4 bevorzugt, die näher an Stock Android angelehnt ist und weniger vorinstallierte Apps mitbringt, steht Euch mit den Nightlies von CyanogenMod 13 auch eine Alternative zur Verfügung. Die Installation der Nighly-Builds ist allerdings nur Nutzern mit fortgeschrittenen Kenntnissen zu empfehlen; zudem sind nicht alle Nightly-Versionen stabil. Alle Informationen und Gerüchte zu den Marshmallow-Updates für Geräte großer Hersteller findet Ihr wie gewohnt in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: "Rück­ruf"-Funk­tion für Nach­rich­ten soll "Für alle löschen" heißen
Guido Karsten1
Die Entwickler von WhatsApp arbeiten schon seit geraumer Zeit am Rückruf für Nachrichten
WhatsApp lässt uns bereits Nachrichten auf unserem eigenen Smartphone löschen. Das Zurückholen von Nachrichten ist aber weiter geplant und in Arbeit.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !9Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
So sieht das LG V30 aus
Guido Karsten5
Her damit !5Die Vorderseite des LG V30 besteht wie beim LG G6 fast nur aus Display
Knapp zwei Wochen vor der Vorstellung des LG V30 ist das Design geleakt. Ein Bild von Evan "evleaks" Blass zeigt das Gerät von fast allen Seiten.