LG G4: Android 6.0 Marshmallow-Update in Deutschland verfügbar

Supergeil !46
Android 6.0 Marshmallow ist per LG Bridge für das LG G4 verfügbar
Android 6.0 Marshmallow ist per LG Bridge für das LG G4 verfügbar(© 2015 CURVED)

Das LG G4 erhält endlich auch hierzulande sein Update auf Android 6.0 Marshmallow. Nachdem der koreanische Hersteller den Rollout bereits in Polen und in seiner Heimat gestartet hat, wurde nun auch in Deutschland der Hebel umgelegt. Wie Caschys Blog berichtet, sendete ein G4-Besitzer einen Screenshot vom Update-Vorgang als Beleg ein.

Wer nun bereits in den Einstellungen seines LG G4 nach der Update-Funktion sucht, kann die Bemühungen zumindest vorerst einstellen. Noch steht Android 6 nicht per OTA-Update bereit, sodass auch die manuelle Abfrage nach einer aktualisierten Software keine Neuigkeiten zutage fördern dürfte. Lediglich über die von LG bereitgestellte PC-Anwendung LG Bridge ist das Android 6.0 Marshmallow-Update für das LG G4 bislang in Deutschland verfügbar.

Update sollte daheim durchgeführt werden

Auch wenn Ihr womöglich noch bis zum Eingang einer Benachrichtigung für das OTA-Update auf Eurem Smartphone warten möchtet, solltet Ihr in Betracht ziehen, Android 6 via WLAN herunterzuladen. Dem Bericht zufolge ist die frische Software für Euer LG G4 ganze 1,55 Gigabyte groß, was Euer Datenvolumen bei einer Übertragung per Mobilfunkverbindung arg belasten dürfte.

Solltet Ihr Euch schon auf das Update mit Android 6.0 Marshmallow für Euer LG G4 freuen, solltet Ihr einfach LG Bridge für PC oder Mac herunterladen und installieren. Anschließend müsst Ihr lediglich die Software nach der Aktualisierung stöbern lassen. Wer noch ein LG G3 besitzt, darf sich ebenfalls über den Rollout von Android 6 für das Nachfolger-Smartphone freuen. Mit dem gestarteten Release dürften sich die Entwickler schon bald dem Premium-Gerät von 2014 widmen. Wie Ihr auch unserer stets aktuellen Übersicht zu allen erwarteten Android 6-Updates entnehmen könnt, soll der Rollout für das LG G3 Mitte Dezember beginnen.


Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat: "Stand­ort-teilen"-Feature aus Sicht von Daten­schüt­zern bedenk­lich
Michael Keller
Auf einer Karte könnt Ihr in Snapchat Eure Freunde finden
Snapchat hat per Update ein "Standort-teilen"-Feature eingeführt. Datenschützer sehen in der Funktion vor allem für junge Nutzer eine Gefahr.
OnePlus 5: Update auf OxygenOS 4.5.2 verbes­sert Kamera und Blue­tooth
Guido Karsten
Auch die Kamera des OnePlus 5 soll vom Update auf OxygenOS 4.5.2 profitieren
Das OnePlus 5 trifft bei den meisten Nutzern erst in den kommenden Tagen ein. Der Hersteller hat aber bereits ein Software-Update parat.
OnePlus 5 schlägt HTC U11 und Galaxy S8 im Speed­test
Michael Keller3
OnePlus 5
One Plus 5, HTC U11 und Galaxy S8 nutzen den Snapdragon 835. Einem Vergleichstest zufolge sind die Smartphones aber nicht alle gleich schnell.