LG G5: Foto von Schutzhülle verdeutlicht Kamera-Aufbau

Her damit !28
Auch wenn das LG G5 noch nicht vorgestellt wurde, werden bereits passende Hüllen bei Händlern gelistet
Auch wenn das LG G5 noch nicht vorgestellt wurde, werden bereits passende Hüllen bei Händlern gelistet(© 2016 LK)

Das LG G5 soll am 21. Februar 2016 auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden – Der Hersteller selbst hat dies mit in einem Ankündigungs-Teaser bestätigt. Obwohl das neue Spitzen-Smartphone von LG noch nicht enthüllt wurde, listet Amazon nun schon passende Hüllen für das Gerät auf denen weitere Details – im Speziellen zum Kamera-Aufbau – zu erkennen sind.

Auf der Rückansicht der verschiedenen Hüllen ist deutlich die Dual-Kamera und der Fingerabdrucksensor des LG G5 zu erkennen, wie GSMArena berichtet. Schon früher gab es Informationen und Foto-Leaks die auf eine Kamera-Einheit mit zwei Modulen auf der Rückseite hinwiesen.

Dual-Kamera mit Zweifachblitz

Die Hüllen-Produktbilder zeigen nun ebenfalls das LG G5 mit Dual-Kamera nebst einfarbigem Zweifach-LED-Blitz und einer weiteren Komponente, bei der es sich um den Laser-Autofokus handeln könnte. Welche Brennweite jedes einzelne Kameramodul letztlich bietet, kann aus den Produktbildern nicht ersehen werden. Den Bildern zufolge wird das LG G5 außerdem mit seitlichen Lautstärkebuttons ausgestattet sein.

Die Hüllen für das LG G5 lassen sich schon jetzt zumindest in den USA vorbestellen. Während ein Anbieter als Lieferdatum den 28. März 2016 nennt, will ein anderer seine Cases schon in wenigen Tagen an Käufer senden können. Dies könnte darauf hindeuten, dass sich am Design des LG G5 nichts oder zumindest nicht mehr viel ändert, bis es am 21. Februar vorgestellt wird. Ein genaues Releasedatum für das LG G5 ist indes noch nicht bekannt. Eine Übersicht über alle Gerüchte zum LG G5 haben wir Euch in einem gesonderten Artikel zusammengefasst.

Weitere Artikel zum Thema
LG G6 erhält Oreo-Update Anfang Mai – LG G5 und LG V20 später
Lars Wertgen1
Das LG G6 erhält bald Android Oreo
Nutzer des LG G6 dürfen sich auf ein zeitnahes Update auf Android Oreo freuen. Wer ein LG G5 oder LG V20 besitzt, muss sich in Geduld üben.
So sieht das LG G6 neben einem LG G5 aus
Guido Karsten3
Her damit !62Das LG G6 erinnert äußerlich kaum noch an den Vorgänger
Das LG G6 wird einen deutlich größeren Bildschirm besitzen als sein Vorgänger – aber kaum größer sein. Das belegt nun ein Fotovergleich mit dem LG G5.
Preis­rutsch zum MWC 2017 erwar­tet: Galaxy S7 und Co. werden güns­ti­ger
Christoph Lübben2
Her damit !16Nach dem MWC 2017 könnten das Galaxy S7 Edge und weitere Top-Smartphones aus 2016 deutlich günstiger werden
Nach dem MWC 2017 sollen viele Vorzeigemodelle wie das Galaxy S7 deutlich weniger kosten. Dabei sollen die Preise um bis zu 20 Prozent fallen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.