LG G5: Foto von Schutzhülle verdeutlicht Kamera-Aufbau

Her damit !28
Auch wenn das LG G5 noch nicht vorgestellt wurde, werden bereits passende Hüllen bei Händlern gelistet
Auch wenn das LG G5 noch nicht vorgestellt wurde, werden bereits passende Hüllen bei Händlern gelistet(© 2016 LK)

Das LG G5 soll am 21. Februar 2016 auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden – Der Hersteller selbst hat dies mit in einem Ankündigungs-Teaser bestätigt. Obwohl das neue Spitzen-Smartphone von LG noch nicht enthüllt wurde, listet Amazon nun schon passende Hüllen für das Gerät auf denen weitere Details – im Speziellen zum Kamera-Aufbau – zu erkennen sind.

Auf der Rückansicht der verschiedenen Hüllen ist deutlich die Dual-Kamera und der Fingerabdrucksensor des LG G5 zu erkennen, wie GSMArena berichtet. Schon früher gab es Informationen und Foto-Leaks die auf eine Kamera-Einheit mit zwei Modulen auf der Rückseite hinwiesen.

Dual-Kamera mit Zweifachblitz

Die Hüllen-Produktbilder zeigen nun ebenfalls das LG G5 mit Dual-Kamera nebst einfarbigem Zweifach-LED-Blitz und einer weiteren Komponente, bei der es sich um den Laser-Autofokus handeln könnte. Welche Brennweite jedes einzelne Kameramodul letztlich bietet, kann aus den Produktbildern nicht ersehen werden. Den Bildern zufolge wird das LG G5 außerdem mit seitlichen Lautstärkebuttons ausgestattet sein.

Die Hüllen für das LG G5 lassen sich schon jetzt zumindest in den USA vorbestellen. Während ein Anbieter als Lieferdatum den 28. März 2016 nennt, will ein anderer seine Cases schon in wenigen Tagen an Käufer senden können. Dies könnte darauf hindeuten, dass sich am Design des LG G5 nichts oder zumindest nicht mehr viel ändert, bis es am 21. Februar vorgestellt wird. Ein genaues Releasedatum für das LG G5 ist indes noch nicht bekannt. Eine Übersicht über alle Gerüchte zum LG G5 haben wir Euch in einem gesonderten Artikel zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge1
Her damit !12Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
2
Her damit !11So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.