LG G5: Unboxing-Video zeigt den Lieferumfang

Unboxing-Video enthüllt das LG G5 samt Zubehör: Der hiesige Release des neuen Top-Smartphones aus Südkorea steht unmittelbar bevor. 9to5Google hat bereits ein Exemplar des LG G4-Nachfolgers erhalten und den Vorgang des Auspackens in einem Video festgehalten.

Die Box, in der das LG G5 geliefert wird, enthält neben dem Smartphone selbst unter anderem die Betriebsanleitung und eine Garantie. Außerdem befinden sich im Lieferumfang ein USB-Kabel Typ-C und ein Netzteil, womit Ihr das Gerät aufladen könnt. Je nach Region erhalten Vorbesteller zudem ein zusätzliches Gadget gratis, das die modulare Bauweise des Smartphones nutzt. In Deutschland ist dies das Kamera-Modul CAM Plus, das regulär im Handel für 99 Euro angeboten wird.

Praktischer Zusatz-Akku

Im weiteren Verlauf des Unboxing-Videos wird das LG G5 selbst näher vorgestellt, inklusive der Dual-Kamera, des Fingerabdrucksensors auf der Rückseite und des microSD-Slots an der Seite, über den Ihr den Speicherplatz erweitern könnt. Vorbesteller in den USA erhalten einen zusätzlichen Akku samt Ladestation, der ebenfalls in dem Video zu sehen ist und gerade unterwegs sehr praktisch sein kann.

Kurz wird auch auf die Kontroverse eingegangen, die das Gehäuse des LG G5 ausgelöst hat: LG bewirbt das Smartphone mit einem "Metall-Design", doch um das Gehäuse befindet sich offenbar eine Kunststoffschicht. Dabei soll es sich laut LG nur um eine Grundierung handeln – der hochwertige Gesamteindruck des Gerätes würde dadurch dennoch etwas gemindert.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !6iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !29Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.