LG G6: Hersteller bewirbt größere Robustheit

Der Teaser könnte ein Hinweis auf ein LG G6 in Pink sein
Der Teaser könnte ein Hinweis auf ein LG G6 in Pink sein(© 2017 Android Central)

LG bewirbt das LG G6 als robust und zuverlässig: Das südkoreanische Unternehmen hat gleich zwei Teaser veröffentlicht, die auf ein widerstandsfähiges Topmodell hindeuten, das auch stärkerer Beanspruchung standhält. Beide sind auf 9to5Google zu sehen. Einen mehr oder weniger subtilen Hinweis auf Farbausführungen liefern die Teaser obendrein.

"Zuverlässigkeit. Check, check, check", ist auf dem einen Teaser zu lesen, der ganz in Pink gehalten ist. Auf einem Zweiten ganz in Blau heißt es hingegen: "Haltet mehr stand. Unter Druck". Darunter ist jeweils der Schriftzug: "Werdet Zeuge des Next-Generation-Smartphones, das als erstes von LG zu Euch gebracht wird". Es folgt ein Hinweis auf den MWC, in dessen Rahmen die Enthüllung des Geräts am 26. Februar 2017 erfolgen wird.

Zuverlässig – in dreifacher Hinsicht

In welcher Hinsicht das LG G6 genau zuverlässig und robust sein soll, lässt der Hersteller in den Teasern offen. Ein kürzlich veröffentlichtes Video weist jedoch auf ein wasserdichtes Gehäuse hin. LG lässt in dem Clip außerdem Menschen zu Wort kommen, die Ihre Wünsche bezüglich eines neuen Smartphones äußern sollen. Zum Thema "Zuverlässiger" erklärt eine (wahscheinlich gecastete) Passantin, dass Sie kein Geld für ein zerbrochenes Display ausgeben wolle.

Alles deutet also darauf hin, dass das LG G6 bruchsicherer wird als der Vorgänger. Und das gleich dreifache "Check" im Teaser lässt vermuten, dass Ihr in mehr als einer Hinsicht auf die Hardware zählen könnt. Wie genau, und ob das Smartphone auch in Pink und Blau verfügbar sein wird, das erfahren wir zum MWC Ende Februar.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !15Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.