LG G6: So soll die Vorderseite aussehen

Her damit !11
Das geleakte Foto zeigt angeblich das Frontpanel des LG G6
Das geleakte Foto zeigt angeblich das Frontpanel des LG G6(© 2017 ITHome)

Das LG G6 besitzt offenbar kein gewölbtes Display: Im Internet ist ein Foto geleakt, auf dem das neue Vorzeigemodell aus Südkorea zu sehen sein soll. Das Gerät auf dem Bild gleicht dem von älteren Leaks – und scheint einige der Gerüchte zum Nachfolger des LG G5 zu bestätigen.

Dem auf ITHome veröffentlichten Foto zufolge verfügt das LG G6 über einen flachen Bildschirm. Auf dem Bild ist offenbar die vordere Seite des Smartphone-Gehäuses inklusive Display zu sehen. Im Gegensatz zu einem erst kürzlich geleakten Foto, auf dem das schwarze Modell abgebildet sein soll, sehen wir hier die weiße Ausführung – und durch den Kontrast das genaue Verhältnis zwischen Gehäuse und Bildschirm. Das Display im 18:9-Format soll in der Diagonale 5,7 Zoll messen und mit 2880 x 1440 Pixeln in QHD+ auflösen, wie PhoneArena berichtet.

Dual-Kamera und Snapdragon 821

Wie bereits auf den älteren Fotos zu sehen ist, befindet sich auch diesem Bild zufolge auf der vorderen Seite des LG G6 kein physischer Button – der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite unter der Dual-Kamera verbaut. Die Authentizität des neuen Fotos wird durch die Frontkamera-Sensoren erhöht, die sich an der gleichen Stelle befinden wie auf anderen Bildern.

Das LG G6 soll jüngsten Gerüchten zufolge mit dem Snapdragon 821 als Chipsatz erscheinen. Der neue Top-Prozessor aus dem Hause Qualcomm, der Snapdragon 835, ist offenbar zunächst dem Hersteller Samsung für das Galaxy S8 vorbehalten – und LG möchte sein High-End-Smartphone lieber früher auf den Markt bringen. Die Präsentation des Vorzeigemodells soll im Rahmen des MWC 2017 am 26. Februar stattfinden. Spätestens dann wissen wir, ob das vorliegende Foto tatsächlich den LG G5-Nachfolger zeigt.