LG V20: Europa-Release steht offenbar auf der Kippe

Her damit !190
Noch steht nicht fest, ob und wann das LG V20 in Deutschland erhältlich sein wird
Noch steht nicht fest, ob und wann das LG V20 in Deutschland erhältlich sein wird(© 2016 LG)

Zwar findet der erste LG V20-Droptest vor dem Bundestag in Berlin statt, doch noch ist es nicht sicher, ob das Smartphone auch serienmäßig den Weg nach Europa schafft. Mit einem Blick zum LG V10 und Samsungs Galaxy Note 7 stehen die Chancen für Deutschland allerdings gar nicht so schlecht.

Das kürzlich vorgestellte 5,7-Zoll-Phablet soll laut AndroidAuthority vorerst nur in bestimmten Regionen erscheinen. LG Global Communications Director Ken Hong zufolge wird das LG V20 vorerst nur in Nordamerika, Asien, dem Mittleren Osten und Afrika erscheinen. Es gebe keine unmittelbaren Pläne, das Smartphone auch in Europa anzubieten.

"Europäer mögen keine Phablets"

Als Grund dafür nennt Hong, dass "Europäer keine großen Telefone mögen". Das Aus für das LG V20 in Europa bedeutet dieses Statement jedoch nicht; Türen verschließt Hong nämlich keine: "Ob wir das V20 auch in anderen Regionen anbieten werden, ist noch nicht entschieden". Zwar können wir zumindest zum weltweiten Release noch nicht mit dem Phablet in Deutschland rechnen, doch die Sterne stehen gut, dass Ihr das Gerät auch hier bald erweben könnt.

Denn schon das LG V10 sollte zunächst nicht in Europa erscheinen. Ab dem vierten Quartal 2015 war es trotzdem in Deutschland verfügbar – nur wenige Monate nach der offiziellen Ankündigung im Oktober 2016. Es kann also sein, dass LG durchaus einen Markt für große Handys in Deutschland sieht. Vielleicht beeinflusst aber auch die Veröffentlichung vom Samsung Galaxy Note 7 die Entscheidung des V20-Herstellers. Sollte das koreanische Phablet nämlich hierzulande einen großen Erfolg haben, könnte das auch LG dazu bewegen, mit dem vergleichsweise ausladenden V20 nach Europa beziehungsweise nach Deutschland zu kommen. Vielleicht mögen Europäer mittlerweile eben doch größere Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Release könnte sich wegen 3D-Front­ka­mera verzö­gern
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 könnte dem Galaxy S8 (Bild) optisch ähneln, jedoch eine 3D-Kamera in der oberen Leiste erhalten
Nun behauptet eine weitere Quelle, das Samsung eine 3D-Frontkamera im Galaxy S9 verbauen könnte. Allerdings könnte dies zu Lieferproblemen führen.
Fossil Q Neely und Q Jacque­line: Kleine Smart­wat­ches sind offi­zi­ell
Francis Lido
Die Fossil Q Neely zählt zu den kleinsten Smartwatches des Herstellers
Mit der Q Neely und der Q Jacqueline veröffentlicht Fossil Ende Oktober seine bislang kompaktesten Hybrid-Smartwatches.
Green­pe­ace: Fair­phone und Apple produ­zie­ren die "grüns­ten" Smart­pho­nes
Christoph Lübben2
Das iPhone X besteht zum Teil aus umweltfreundlichen Materialien – könnte aber schlecht zu reparieren sein
Einer Studie von Greenpeace zufolge bauen Fairphone und Apple die umweltfreundlichsten Geräte. Allerdings muss Apple die Reparierbarkeit verbessern.