LG V30 soll besonders für Fotos bei wenig Licht geeignet sein

Wie in diesem Konzept könnte das LG V30 aussehen
Wie in diesem Konzept könnte das LG V30 aussehen(© 2017 YouTube / Concept Creator)

Die Kamera des LG V30 soll die von anderen Smartphones übertreffen: Neuen Gerüchten zufolge stattet LG sein nächstes Premium-Gerät mit einem Feature aus, das gute Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen soll – einer besonders großen Blende.

Die Kamera des LG V30 soll eine f/1.6-Blende besitzen, berichtet SlashGear unter Berufung auf Quellen, die LG nahe stehen sollen. Damit fiele sie lichtstärker aus als bei sämtlichen derzeit erhältlichen Smartphone-Kameras – derzeitiger Titelverteidiger ist das Galaxy S8 mit f/1.7. Aber auch unter regulären Kameras ist diese Blendengröße ungewöhnlich: Die meisten Objektive nutzten eine f/2.2, f/2.0., f/1.8 oder f/1.4-Blende.

OLED-Bildschirm im 18:9-Format

Eine kleinere Blendenzahl bedeutet eine größere Öffnung, sodass mehr Licht auf einmal auf den Sensor der Kamera trifft. Mit einer f/1.6-Blende würde sich das LG V30 also hervorragend dazu eignen, in einer Umgebung mit wenig Beleuchtung relativ gut belichtete Fotos zu machen. Keine Informationen gibt es der Quelle zufolge dazu, ob es sich um die Blende des Weitwinkel-Objektivs der Dualkamera handelt.

Das LG V30 soll einen OLED-Bildschirm besitzen, der das gleiche 18:9-Format aufweist wie das LG G6. Aufgrund dieser Screen-Technologie bringe es beste Voraussetzungen für ein Always-On-Display mit. Das Smartphone nutzt mutmaßlich den Snapdragon 835 als Antrieb, Android 7.1.2 als Betriebssystem und verfügt über 4 GB RAM. LG wird den Nachfolger des LG V20 voraussichtlich im Rahmen der IFA 2017 Ende August vorstellen. In Deutschland soll das Gerät ab Ende September erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten2
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen3
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.