LG V30 wird zur IFA in Berlin vorgestellt

Die Vorderseite des LG V30 könnte wie in diesem Konzept von einem riesigen Display beherrscht werden
Die Vorderseite des LG V30 könnte wie in diesem Konzept von einem riesigen Display beherrscht werden(© 2017 YouTube / Concept Creator)

Mit dem LG V30 wird der Hersteller aus Südkorea auch in diesem Jahr wieder ein neues High-End-Phablet vorstellen – und wie ETNews berichtet, steht schon jetzt fest, welchen Rahmen sich das Unternehmen für die Präsentation ausgesucht hat: 2017 soll die internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin als Bühne dienen.

Dem Bericht zufolge habe LG den 31. August 2017 als Termin für ein Unpack-Event gewählt, bei dem das LG V30 dann im Rahmen der IFA vorgestellt wird. Die Messe selbst geht offiziell vom 1. bis zum 6. September. Laut eines Analysten könnte die Präsentation des Smartphones auf der großen Messe in Berlin ein Zeichen für das besonders große Vertrauen sein, das LG in das neue Premium-Phablet setzt.

Release in Deutschland?

Dabei stellt sich die Frage, ob das Vertrauen des Herstellers so groß ist, dass er das LG V30 auch nach Deutschland bringt. Das LG V10 erschien erst weit nach dem Release in Südkorea auch in Deutschland. Das LG V20 veröffentlichte der Hersteller dann gar nicht mehr hierzulande.

Das LG V30 soll das erste Smartphone der Reihe werden, das mit einem OLED-Bildschirm ausgestattet und wasserdicht ist. Wie beim LG G6 soll das Display fast die komplette Front bedecken und wie bei den übrigen V-Modellen von einem Second Screen ergänzt werden. Als Prozessor wird der Snapdragon 835 erwartet, der auch andere aktuelle Premium-Smartphones antreibt. Der Akku soll eine Kapazität von 3200 mAh aufweisen.

Weitere Artikel zum Thema
LG G6 erhält Oreo-Update Anfang Mai – LG G5 und LG V20 später
Lars Wertgen1
Das LG G6 erhält bald Android Oreo
Nutzer des LG G6 dürfen sich auf ein zeitnahes Update auf Android Oreo freuen. Wer ein LG G5 oder LG V20 besitzt, muss sich in Geduld üben.
LG V30 erhält Update auf Android Oreo
Christoph Lübben6
Das LG V30 besitzt sehr schmale Ränder um das Display herum
Das LG V30 bekommt mit Android Oreo ein paar Neuerungen. Laut Hersteller sind auch AI-Features dabei, offenbar die von dem LG V30S ThinQ.
LG V30: Erste Nutzer erhal­ten neue KI-Featu­res
Christoph Lübben2
Her damit !12Das LG V30 erhält in Südkorea bereits Fähigkeiten vom neueren Modell
Künstliche Intelligenz für das LG V30: Ein Update beinhaltet mehrere KI-Features vom LG V30S ThinQ, einige für die Kamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.