LG Watch Urbane: Edle Konkurrenz zur Apple Watch

Her damit !20
Luxus für den Alltag: Die LG Watch Urbane soll der Apple Watch Konkurrenz machen
Luxus für den Alltag: Die LG Watch Urbane soll der Apple Watch Konkurrenz machen(© 2015 LG)

Kultivierte Kosmopoliten als Zielgruppe: Die LG Watch Urbane soll auf dem MWC 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt werden – und als edles Wearable der Apple Watch Konkurrenz machen. Das Gadget ist die erste Smartwatch von LG, die ein Gehäuse ganz aus Metall besitzt.

Das südkoreanische Unternehmen hat die LG Watch Urbane als Nachfolger der LG G Watch R in seinem Pressebereich angekündigt, die im Oktober 2014 erscheinen ist. Während sich die G Watch R eher an aktive Nutzer richtet, soll die LG Watch Urbane ein breites Publikum ansprechen – und für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet sein. Mit der Uhr habe LG "ein klassisches Design und innovative Features" kombiniert, um "Stil und Komfort" für den Alltag zu ermöglichen. Mit dem Wearable will sich LG ausdrücklich ein neues Marktsegment erschließen: Laut des Präsidenten Juno Sho sei die Smartwatch ein wichtiger Teil der Strategie, nicht nur elektronische Gadgets zu entwickeln, sondern Geräte, die sich als alltägliche Accessoires eigneten – also ähnlich der Apple Watch.

Android Wear und IP67

Die LG Watch Urbane besitzt das gleich P-Oled-Display wie die LG G Watch R, das in der Diagonale 1,3 Zoll misst und mit 320 x 320 Pixeln auflöst. Allerdings fällt die Einfassung um den Bildschirm dünner aus, um dem Wearable ein geschmeidigeres Aussehen zu verleihen. Angetrieben wird die Smartwatch von einem Snapdragon 400, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 512 MB, als interner Speicherplatz stehen 4 GB zur Verfügung.

Als Betriebssystem ist Android Wear vorinstalliert; die LG Watch Urbane ist mit allen Smartphones und Tablets kompatibel, die mindestens Android 4.3 nutzen. Die Smartwatch ist nach IP67 gegen Schmutz und Wasser geschützt und beinhaltet die für diese Produktkategorie üblichen Sensoren: Bewegungsmesser, Schrittzähler, Kompass, Barometer und Herzschrittmesser. Zum Release wird die LG Watch Urbane in Gold und Silber erhältlich sein, das Armband lässt sich zudem auf Wunsch wechseln. Die LG Watch Urbane wird auf dem MWC in Barcelona offiziell vorgestellt. Wann und zu welchem Preis das Wearable erhältlich sein wird, hat LG noch nicht bekannt gegeben.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Under­ground: Ende für den Store mit Gratis-Apps
Michael Keller
Amazon schließt seinen Underground-Store für Apps
Keine kostenlosen Apps von Amazon mehr: Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll das "Actually Free"-Programm nicht weitergeführt werden.
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.