Lollipop 5.1 für Motorola Moto G GPE ist da

Her damit !17
Android 5.1 Lollipop erreicht ab sofort auch das Motorola Moto G GPE
Android 5.1 Lollipop erreicht ab sofort auch das Motorola Moto G GPE (© 2014 Google)

Update für das Moto G in der Google Play Edition: Wie Android Police berichtet, verteilen Google und Motorola ab sofort Android Lollipop in Version 5.1 für das Moto G GPE und bescheren dem Smartphone damit praktische Erweiterungen.

Besitzer eines Moto G in der Google Play Editon sollten ab jetzt regelmäßig überprüfen, ob das Android 5.1 Lollipop-Update bereits bei ihnen eingetroffen ist. Wie üblich erfolgt die Verteilung der aktualisierten Software in Intervallen, sodass es eventuell einige Tage dauern kann, bis das Update bei Euch angekommen ist. Ungeduldige Moto G GPE-Besitzer können sich das OTA-Update auch manuell herunterladen und installieren.

Android 5.1 bringt einige Verbesserungen für das Moto G GPE

Die Build-Nummer des Updates lautet LMY47M. 171 MB des Moto G-Speichers werden von der aktualisierten Software belegt. Diese enthält einige sinnvolle Neuerungen, wie beispielsweise neu angeordnete Icons oder optisch überarbeitete Schnelleinstellungen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Fehlerkorrekturen sowie eine allgemeine Verbesserung der System-Qualität. Außerdem soll Android 5.1 den Nutzern endlich den im ursprünglichen Lollipop-Release schmerzlich vermissten Lautlos-Modus zurückbringen.

Eine weitere große Änderung gibt es zudem mit dem neuen Diebstahlschutz. Denn ein Moto G GPE, das mit Android 5.1 Lollipop ausgestattet ist, bleibt nach einem Diebstahl oder Verlust so lange gesperrt, bis sich der eigentliche Besitzer mit seinem Google Account wieder darauf einloggt. Für Langfinger ist das Smartphone somit wertlos. Wann demnächst auch andere GPE-Modelle das Update bekommen, darüber ist bislang noch nichts bekannt. Wie es generell um die Verteilung der neusten Android-Versionen bestellt ist, erfahrt Ihr nach wie vor in unserer Übersicht zum Lollipop-Rollout.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Poké­mon GO: Diese Stra­fen warten auf Betrü­ger
Pokémon GO wird um neue Features erweitert und knüpft sich Cheater vor
Wer sich in Pokémon GO das Leben mit Schummelsoftware bisher einfach gemacht hat, dem verpasst Entwickler Niantic nun ein Brandmal.