Lollipop-News: Nexus 5 mit Android 5.1 und 5.2 entdeckt

UPDATEHer damit !97
Das Nexus 5 könnte Android 5.1 überspringen und direkt ein Update auf Version 5.2 erhalten
Das Nexus 5 könnte Android 5.1 überspringen und direkt ein Update auf Version 5.2 erhalten(© 2015 CURVED Montage)

Ist Android 5.0 Lollipop bereits Schnee von gestern? Viele Besitzer aktueller Top-Smartphones wie des Sony Xperia Z3 warten immer noch auf das erste Lollipop-Update; doch nun wurde offenbar bereits ein Google Nexus 5 mit der Android-Version 5.2 entdeckt.

Das von LG hergestellte Nexus 5 mit der Version 5.2 des Google-Betriebssystems für mobile Geräte wurde auf der Benchmark-Plattform Geekbench entdeckt. Auch ein Nexus 5 mit Android 5.1 taucht in derselben Datenbank auf, berichtet GSMArena. Daraus lässt sich ableiten, dass Google Version 5.1 und 5.2 zumindest auf einem Nexus-Gerät testet – und die Updates vermutlich nicht nur für die aktuellsten Geräte geplant sind. Möglich wäre auch, dass Google zumindest beim Nexus 5 mit dem nächsten Update direkt auf Version 5.2 springt.

Android One offiziell mit Version 5.1

Google hatte erst unlängst bekannt gegeben, dass einige neue Einsteiger-Smartphones des Projekts Android One mit Version 5.1 des Betriebssystems ausgestattet sein werden. Die nun aufgetauchten Testversionen machen Hoffnung, dass auch die Vorzeigemodelle im Laufe der Zeit mit Updates versehen werden.

Da Nexus-Geräte von Google selbst mit Updates versorgt werden und deshalb in der Regel die ersten Geräte mit neuen Software-Versionen sind, gelten sie gemeinhin als Wegweiser für die Marschroute von Google für die nahe Zukunft. Wann Android 5.2 tatsächlich veröffentlicht werden könnte, steht aber derzeit noch in den Sternen. Wenn Ihr ein auch noch auf Euer Lollipop-Update wartet, könnt Ihr den aktuellen Stand der Informationsstand zum Rollout von Android 5.0 in unserer Übersicht nachlesen.

Update 18. Februar 2015, 18:47 Uhr: Mo Versi, HTCs Vizepräsident des Produktmanagements, gab nun via Twitter den nächsten Hinweis auf Android 5.1: Auf die Frage eines HTC One M7-Besitzers hin, ob ein Update geplant sei, das Probleme mit der Beleuchtung der On-Screen-Buttons löst, gab dieser nämlich bekannt: "Das hängt mit Googles nächstem großen Update zusammen, welches im März kommt." Der Rollout von Android 5.1 dürfte demnach im März beginnen und sich dann wiederum langsam auf den Geräten der unterschiedlichen Hersteller verteilen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !12Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.