Lumia 520 ist weiterhin das beliebteste Windows Phone

Das Nokia Lumia 520 von 2013 ist immer noch das beliebteste Gerät mit Windows Phone
Das Nokia Lumia 520 von 2013 ist immer noch das beliebteste Gerät mit Windows Phone(© 2013 Nokia)

Die Popularität des Lumia 520 scheint ungebrochen: Im März 2013 ist das Smartphone von Nokia erschienen – und ist einer aktuellen Erhebung zufolge knapp drei Jahre später das Gerät der Reihe, das weltweit am meisten verwendet wird.

Der Analyse von AdDuplex zufolge nimmt das Lumia 520 auf dem Weltmarkt insgesamt 12,9 Prozent aller Geräte mit Windows Phone ein. An zweiter Stelle folgt dicht dahinter das Lumia 535 mit 11,7 Prozent. Am stärksten zulegen konnte demnach in der letzten Zeit das Lumia 640, das nun 6,3 Prozent aller Windows-Smartphones auf dem Markt ausmacht.

Kein potenzieller Nachfolger

Nach dem Release im Jahr 2013 dauerte es knapp ein Jahr, bis das Lumia 520 weltweit das am meisten genutzte Smartphone mit Windows war, berichtet Windows Central. Dass sich daran bis zum heutigen Tag nichts geändert hat, spiegele die Entwicklung des Marktes wider: Nutzer würden derzeit Einsteigergeräte mit Android bevorzugen, da diese zum Teil deutlich besser ausgestattet sind als die Pendants der Lumia-Reihe – ohne dabei wesentlich teurer zu sein.

Auch Microsoft habe es nach der Übernahme der Smartphone-Sparte von Nokia nicht geschafft, der Lumia-Reihe zu neuer Popularität zu verhelfen. Besitzer eines Lumia 520 konnten offenbar nur selten überzeugt werden, zu einem Nachfolgemodell zu greifen. Ausnahmen seien dabei das Lumia 640 und das Lumia 640 XL, die allerdings beide noch kein Jahr alt sind.

Leider gibt die Erhebung von AdDuplex keine Auskunft darüber, wie sich die neuen Modelle Lumia 550, Lumia 950 und Lumia 950 XL mit Windows 10 Mobile jeweils im Vergleich zu den älteren Windows Phone-Geräten bislang bewährt haben. Insgesamt sollen allerdings immerhin schon 9,5 Prozent der Geräte, die mit einer mobilen Variante von Windows arbeiten, Windows 10 Mobile als Betriebssystem nutzen. Der größte Teil der Geräte, der ganze 77,7 Prozent ausmacht, läuft noch mit Windows Phone 8.1.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Diamant­schwarz kommt im Dezem­ber
1
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black besitzt offenbar eine spiegelnde Oberfläche
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Flaggschiff könnte im glänzenden Schwarz auf den Markt kommen – inklusive Speicherupgrade.
iPhone 7 und 7 Plus: Akku-Hüllen von Mophie veröf­fent­licht
Guido Karsten
Mophie Juice Pack Air
Mophie hat neue Cases herausgebracht, mit denen Ihr einen iPhone 7- oder iPhone 7 Plus-Akku erweitern könnt. Inklusive Support für kabelloses Laden.