Lumia 940-Konzept: So könnte das Windows 10-Flaggschiff aussehen

Her damit !87
Das Konzeptbild zum Lumia 940 zeigt den Metallrahmen und die geringe Tiefe
Das Konzeptbild zum Lumia 940 zeigt den Metallrahmen und die geringe Tiefe(© 2015 Facebook/PhoneDesigner)

Konzept zum Vorzeigemodell mit Windows 10: Phone Designer hat zum Microsoft Lumia 940 gerenderte Bilder erstellt und auf Facebook veröffentlicht, die auf den neuesten Gerüchten basieren. Ein Fokus der Bilder liegt wie bei den Gerüchten auf der Kamera des Smartphones; bereits im April hieß es, dass diese eine Auflösung von bis zu 25 MP bieten könnte.

Bereits am 15. Juni hatte der bekannte Tech-Blogger Evan Blass aka @evleaks auf Twitter ein Bild veröffentlicht, das die Kamera des Lumia 940 zeigen könnte. Dieses ist zwar sehr verschwommen, lässt aber einen Dreifach-Blitz erahnen. Phone Designer hat bereits Mitte Juni ein klares Bild der Kamera gerendert, für das vermutlich dieser Leak die Grundlage war.

Metallrahmen und geringe Tiefe

Das neueste Bild des Lumia 940 von Phone Designer zeigt nun einen Ausschnitt der Frontseite inklusive Kamera – und fügt seinem Konzept-Puzzle ein weiteres Teil hinzu. Deutlich zu erkennen sind zum Beispiel der Rahmen aus Metall und das Design, das sich offenbar an dem des Lumia 830 orientiert. Auch soll das Smartphone nach den Vorstellungen des Designers äußerst flach ausfallen.

Laut Gerüchten von Ende Mai wird das Lumia 940 vermutlich ein Display erhalten, das in der Diagonale 5,2 Zoll misst und mit 2560 x 1440 Pixeln in QHD auflöst. Der Arbeitsspeicher soll die Größe von 3 GB aufweisen, während der interne Speicherplatz 32 GB umfasst. Als Prozessor soll der Snapdragon 808 von Qualcomm verbaut sein ebenso wie ein 3000-mAh-Akku. Ein erster Benchmark legt allerdings nahe, dass eher der Snapdragon 810 zum Einsatz kommen wird, während das Display nur in Full HD auflöst. Informationen zu Preis und Release-Datum gibt es bislang noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Her damit !6Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
1
Her damit !9So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.