Lumia 950: Direkte Software-Updates sollen monatlich erscheinen

Supergeil !14
Lumia 950 und Lumia 950 XL erhalten Updates direkt vom Hersteller
Lumia 950 und Lumia 950 XL erhalten Updates direkt vom Hersteller(© 2015 CURVED)

Microsoft nimmt Software-Updates selbst in die Hand und liefert diese direkt an alle Exemplare des Lumia 950 und des Lumia 950 XL weltweit aus. Ein Mitarbeiter eines US-Mobilfunkanbieters bestätigte diese Pläne und erklärte zudem, dass neue Updates sogar monatlich erscheinen sollen.

Nicht wenige Besitzer eines Android-Smartphones dürften sich genau das wünschen, was Microsoft für die Nutzer von Windows 10 Mobile geplant hat – und laut WMPowerUser hat der Community-Support von AT&T diese Pläne nun im Detail erklärt. Demnach werden Besitzer eines Lumia 950 sämtliche Updates für ihr Smartphone direkt von Microsoft erhalten – und das auch noch monatlich. Microsoft selbst hatte bereits Anfang Dezember 2015 das erste Update für die beiden Smartphones direkt ausgeliefert.

Windows as a Service

Microsoft möchte Windows 10 Mobile ebenso wie das Desktop-Betriebssystem einheitlich halten und sich um alle Updates kümmern. Dies dürfte für die Besitzer eines Lumia-Smartphones wie dem Lumia 950 oder dem Lumia 950 XL einige Vorteile bieten: Das Warten auf Anpassungen der Software durch den jeweiligen Mobilfunkanbieter für viele verschiedene Regionen entfällt beispielsweise. Dadurch können vor allem Sicherheitsupdates schneller ausgeliefert werden.

Hinzu kommt außerdem, dass Microsoft die Updates für Windows 10 Mobile problemlos in kleine Häppchen aufsplitten kann. Aufgrund der bei Android üblichen Anpassungen durch Mobilfunkanbieter wäre ein Release mehrerer kleiner Updates für ein einziges Gerät in kurzen Abständen gar nicht möglich. Da Microsoft die Provider umgeht und allein für die Entwicklung der Updates zuständig ist, können monatlich neue Versionen ausgerollt werden. Auch das Update für ältere Lumia-Geräte auf Windows 10 Mobile selbst soll direkt von Microsoft kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Android Auto unter­stützt offen­bar bald Sprach­be­fehle mit "Ok Google"
Michael Keller1
Sprachbefehle für Android Auto sollen die Sicherheit beim Fahren erhöhen
Android Auto könnt Ihr nun auch über Sprachbefehle steuern. Dadurch wird die Bedienung beim Fahren noch einfacher – und sicherer.
OnePlus 3T: Schnell­la­de­funk­tion schlägt im Duell knapp das Galaxy S7 Edge
Christoph Groth2
Naja !5OnePlus 3T vs Galaxy S7 Akku Laden
Wer lädt seinen Akku schneller, das OnePlus 3T oder das Galaxy S7 Edge. Ein YouTube-Video liefert eine Antwort.
HTC 10 Evo im Test: Der Able­ger, der kein Able­ger sein will [mit Video]
Jan Johannsen
UPDATENaja !9Das HTC 10 Evo
8.9
Größeres Display, mehr Megapixel, langsamerer Prozessor: Das HTC 10 Evo wirkt wie ein Ableger vom HTC 10 – will es aber nicht sein. Der Test.