Lumia 950: Direkte Software-Updates sollen monatlich erscheinen

Supergeil !14
Lumia 950 und Lumia 950 XL erhalten Updates direkt vom Hersteller
Lumia 950 und Lumia 950 XL erhalten Updates direkt vom Hersteller(© 2015 CURVED)

Microsoft nimmt Software-Updates selbst in die Hand und liefert diese direkt an alle Exemplare des Lumia 950 und des Lumia 950 XL weltweit aus. Ein Mitarbeiter eines US-Mobilfunkanbieters bestätigte diese Pläne und erklärte zudem, dass neue Updates sogar monatlich erscheinen sollen.

Nicht wenige Besitzer eines Android-Smartphones dürften sich genau das wünschen, was Microsoft für die Nutzer von Windows 10 Mobile geplant hat – und laut WMPowerUser hat der Community-Support von AT&T diese Pläne nun im Detail erklärt. Demnach werden Besitzer eines Lumia 950 sämtliche Updates für ihr Smartphone direkt von Microsoft erhalten – und das auch noch monatlich. Microsoft selbst hatte bereits Anfang Dezember 2015 das erste Update für die beiden Smartphones direkt ausgeliefert.

Windows as a Service

Microsoft möchte Windows 10 Mobile ebenso wie das Desktop-Betriebssystem einheitlich halten und sich um alle Updates kümmern. Dies dürfte für die Besitzer eines Lumia-Smartphones wie dem Lumia 950 oder dem Lumia 950 XL einige Vorteile bieten: Das Warten auf Anpassungen der Software durch den jeweiligen Mobilfunkanbieter für viele verschiedene Regionen entfällt beispielsweise. Dadurch können vor allem Sicherheitsupdates schneller ausgeliefert werden.

Hinzu kommt außerdem, dass Microsoft die Updates für Windows 10 Mobile problemlos in kleine Häppchen aufsplitten kann. Aufgrund der bei Android üblichen Anpassungen durch Mobilfunkanbieter wäre ein Release mehrerer kleiner Updates für ein einziges Gerät in kurzen Abständen gar nicht möglich. Da Microsoft die Provider umgeht und allein für die Entwicklung der Updates zuständig ist, können monatlich neue Versionen ausgerollt werden. Auch das Update für ältere Lumia-Geräte auf Windows 10 Mobile selbst soll direkt von Microsoft kommen.

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp verrät aus Verse­hen Video-Tele­fo­nie für Grup­pen
Michael Keller
WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen
WhatsApp hat das Live-Standort-Feature angekündigt – und dabei aus Versehen auch einen Hinweis auf Video-Telefonie für Gruppen geliefert.
iPhone X soll Smart­phone-Bran­che zum Aufschwung verhel­fen
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll sich im Jahr 2018 gut verkaufen
Die Smartphone-Verkäufe sollen 2018 steigen. Grund dafür sei auch das November 2017 kommende iPhone X.
Apple TV erwei­tert univer­selle Suche um Apple Music
Francis Lido
Auch deutsche Apple-TV-Nutzer finden über die universelle Suche nun Apple-Music-Inhalte
Apple hat die universelle Suche für Apple TV optimiert. In Deutschland findet sie nun auch Apple-Music-Inhalte.