Windows 10 Mobile: Updates werden von Microsoft selbst ausgerollt

Supergeil !14
Mit Windows 10 Mobile soll auch der neue Webbrowser Microsoft Edge kommen
Mit Windows 10 Mobile soll auch der neue Webbrowser Microsoft Edge kommen(© 2015 CURVED Montage)

Windows 10 Mobile soll noch in diesem Jahr für kompatible Lumia-Smartphones ausgerollt werden: Kürzlich hatte Microsoft bereits den Termin für das große Update des Betriebssystems auf Dezember eingegrenzt. Besitzer eines kompatiblen Smartphones müssen offenbar nicht warten, bis ihr Mobilfunk-Provider die Aktualisierung auf Windows 10 Mobile ausspielt – Microsoft will sich selbst darum kümmern.

In einer Stellungnahme bestätigte der Redmonder Konzern, dass man selbst entscheide, wann das Update auf Windows 10 Mobile ausgespielt wird, wie WMPoweruser berichtet. Dies sei der beste Weg, um Nutzern schnellstmöglich Updates, neue Features oder Sicherheits-Patches zukommen zu lassen. Gleichzeitig betont Microsoft, weiterhin eng mit Providern zusammenzuarbeiten, um Qualitätsstandards nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.

Microsoft allein entscheidet künftig über Updates

Künftig dürften damit auch alle weiteren Aktualisierungen von Windows 10 Mobile nur noch von Microsoft direkt ausgespielt werden. Die Mobilfunk-Unternehmen können zusammen mit Microsoft die neuen Betriebssystem-Versionen testen, doch allein die Redmonder entscheiden, was auf die Smartphones der Nutzer kommt. Dies könnte bedeuten, dass Lumia-Anwender schneller an Updates kommen – oder bestimmte Probleme, die nur regional auftreten, überhaupt nicht behoben werden.

Welches Lumia-Smartphone kompatibel zum neuen System Windows 10 Mobile sein wird, können Nutzer auf einer eigens von Microsoft eingerichteten Webseite erfahren. Als erste neue Smartphones werden die Modelle Lumia 950 und Lumia 950 XL mit dem Betriebssystem ausgestattet sein.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen
Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
Movie­pass: Netflix-Grün­der arbei­tet an Kino-Flatrate für 10 Dollar im Monat
Lars Wertgen
Rettet das Netflix-Modell die Kinowelt?
Revolutioniert Mitch Lowe die Kinowelt? Der Netflix-Mitgründer bringt Filmfans für 9,95 Dollar im Monat auf Wunsch täglich in die Kinos.
So sieht das LG V30 aus
Guido Karsten2
Die Vorderseite des LG V30 besteht wie beim LG G6 fast nur aus Display
Knapp zwei Wochen vor der Vorstellung des LG V30 ist das Design geleakt. Ein Bild von Evan "evleaks" Blass zeigt das Gerät von fast allen Seiten.