Lumia 950 und 950 XL: Erste Kamera-Aufnahmen machen einen guten Eindruck

Her damit !64
Microsoft hat bereits erste Beispielfotos des Lumia 950 XL veröffentlicht
Microsoft hat bereits erste Beispielfotos des Lumia 950 XL veröffentlicht(© 2015 Windows Blog)

Tolle Fotos mit dem Lumia 950: Mit der Übernahme von Nokias Smartphone-Sparte hat Microsoft auch einige Spezialisten für Kameratechnik ins eigene Boot geholt. Deren Arbeit trug in der Vergangenheit viel zur Entwicklung beeindruckender Smartphone-Kameras bei, so dass beispielsweise auch Apple an deren Talent Interesse zeigte. Nun nahen mit dem Lumia 950 und dem Lumia 950 XL neue High-End-Smartphones mit Nokias PureView-Technik – und eine Reihe von Fotos zeigt, dass auch sie offenbar schöne Aufnahmen liefern können.

Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL kommen erst Ende November 2015 in Deutschland auf den Markt. Die hübschen Bilder stammen daher auch nicht von irgendeinem Nutzer, der sich eines der Smartphones bereits gekauft hat: Der Microsoft-Mitarbeiter Brandon LeBlanc durfte offenbar bereits Hand an ein Lumia 950 und ein Lumia 950 XL legen und mit den Windows 10 Mobile-Smartphones eine kleine Auswahl an Fotos zusammentragen.

Scharfe Fotos und Farbeffekte

Bei der Auswahl der Motive für sein Lumia 950-Fotoalbum hat LeBlanc seiner Kreativität freien Lauf gelassen: Zu sehen sind beispielsweise einige sehr schöne Aufnahmen vom Empress-Hotel in der kanadischen Stadt Victoria. Bei einem der Fotos hat der Microsoft-Mitarbeiter auch auf das Color Pop-Feature der Lumia Creative Studio-App zurückgegriffen und kurzerhand die komplette Aufnahme bis auf die kanadische Flagge auf dem Dach des Gebäudes Schwarz-Weiß gefärbt.

Leuchtende Farben und scharfe Kanten sind auf den anderen Fotos zu sehen, die beispielsweise Hunde, eine Darth Vader-Actionfigur, eine Hover Board-Nachbildung oder einen S.H.I.E.L.D-Kaffeebecher zeigen. Sie wurden teils mit dem Lumia 950 und teils mit dem Lumia 950 XL aufgenommen. Wenn Ihr noch mehr Bildmaterial sehen möchtet, das von den neuen Lumia-Smartphones eingefangen wurde, sei Euch auch dieses 4K-Vergleichsvideo mit der Kamera des LG G4 ans Herz gelegt.

Laut Microsoft werden das Lumia 950 und das Lumia 950 XL am 28. November in Deutschland erhältlich sein. Während das kleinere Modell mit 5,2-Zoll-Bildschirm und Dual-SIM-Funktion 599  Euro kostet, wird das größere Gerät mit 5,7-Zoll-Display für 699 Euro angeboten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien3
Weg damit !9"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.
Samsung arbei­tet an zwei falt­ba­ren Smart­pho­nes – Release schon Anfang 2017?
Michael Keller1
Unfassbar !8So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen
Samsung soll an zwei faltbaren Smartphones arbeiten. Eines der Geräte könnte schon zu Beginn des kommenden Jahres vorgestellt werden.