Lumia 950 und 950 XL: Erste Kamera-Aufnahmen machen einen guten Eindruck

Her damit !64
Microsoft hat bereits erste Beispielfotos des Lumia 950 XL veröffentlicht
Microsoft hat bereits erste Beispielfotos des Lumia 950 XL veröffentlicht(© 2015 Windows Blog)

Tolle Fotos mit dem Lumia 950: Mit der Übernahme von Nokias Smartphone-Sparte hat Microsoft auch einige Spezialisten für Kameratechnik ins eigene Boot geholt. Deren Arbeit trug in der Vergangenheit viel zur Entwicklung beeindruckender Smartphone-Kameras bei, so dass beispielsweise auch Apple an deren Talent Interesse zeigte. Nun nahen mit dem Lumia 950 und dem Lumia 950 XL neue High-End-Smartphones mit Nokias PureView-Technik – und eine Reihe von Fotos zeigt, dass auch sie offenbar schöne Aufnahmen liefern können.

Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL kommen erst Ende November 2015 in Deutschland auf den Markt. Die hübschen Bilder stammen daher auch nicht von irgendeinem Nutzer, der sich eines der Smartphones bereits gekauft hat: Der Microsoft-Mitarbeiter Brandon LeBlanc durfte offenbar bereits Hand an ein Lumia 950 und ein Lumia 950 XL legen und mit den Windows 10 Mobile-Smartphones eine kleine Auswahl an Fotos zusammentragen.

Scharfe Fotos und Farbeffekte

Bei der Auswahl der Motive für sein Lumia 950-Fotoalbum hat LeBlanc seiner Kreativität freien Lauf gelassen: Zu sehen sind beispielsweise einige sehr schöne Aufnahmen vom Empress-Hotel in der kanadischen Stadt Victoria. Bei einem der Fotos hat der Microsoft-Mitarbeiter auch auf das Color Pop-Feature der Lumia Creative Studio-App zurückgegriffen und kurzerhand die komplette Aufnahme bis auf die kanadische Flagge auf dem Dach des Gebäudes Schwarz-Weiß gefärbt.

Leuchtende Farben und scharfe Kanten sind auf den anderen Fotos zu sehen, die beispielsweise Hunde, eine Darth Vader-Actionfigur, eine Hover Board-Nachbildung oder einen S.H.I.E.L.D-Kaffeebecher zeigen. Sie wurden teils mit dem Lumia 950 und teils mit dem Lumia 950 XL aufgenommen. Wenn Ihr noch mehr Bildmaterial sehen möchtet, das von den neuen Lumia-Smartphones eingefangen wurde, sei Euch auch dieses 4K-Vergleichsvideo mit der Kamera des LG G4 ans Herz gelegt.

Laut Microsoft werden das Lumia 950 und das Lumia 950 XL am 28. November in Deutschland erhältlich sein. Während das kleinere Modell mit 5,2-Zoll-Bildschirm und Dual-SIM-Funktion 599  Euro kostet, wird das größere Gerät mit 5,7-Zoll-Display für 699 Euro angeboten.

Weitere Artikel zum Thema
HP Elite X3 und Co.: Crea­tors Update für Windows 10 Mobile gest­ar­tet
Christoph Lübben
Her damit !17Auch das HP Elite X3 erhält das Creators Update für Windows 10 Mobile
Für Smartphones mit Windows 10 Mobile rollt nun das Creators Update aus. Neben UI-Änderungen sind auch neue Features darin enthalten.
Lumia-Marke wird Ende 2016 einge­schlä­fert: Surface Phone soll über­neh­men
Guido Karsten5
Her damit !53Das Lumia 950 und dessen größerer Ableger könnten die letzten High-End-Lumias bleiben
Microsoft hat seit der Übernahme der Lumia-Marke nur eine Handvoll Smartphones vorgestellt. Ab 2017 soll es angeblich gar keine Lumias mehr geben.
So soll Skype auf dem Echo Show funk­tio­nie­ren
Christoph Lübben
Mit dem Amazon Echo Show könnt ihr wohl bald auch Skype-Telefonate führen
Microsoft bringt bald Skype auf Amazon Echo. Nun sind zwei mutmaßliche Werbeclips aufgetaucht, die das Feature präsentieren sollen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.