Lumia 950 und 950 XL: Firmware-Update soll Gesprächsqualität verbessern

Her damit !6
Das Firmware-Update für Lumia 950 und 950 XL soll die Stabilität erhöhen
Das Firmware-Update für Lumia 950 und 950 XL soll die Stabilität erhöhen(© 2016 CURVED)

Neue Software für das Lumia 950 und das 950 XL in Planung: Microsoft soll seinen beiden Vorzeigemodellen mit Windows 10 Mobile in naher Zukunft eine aktualisierte Firmware spendierten. Das Update soll unter anderem die Tonqualität bei Telefonaten erhöhen.

Die neue Firmware für das Lumia 950 und dessen großen Ableger könnte schon bald erscheinen, berichtet Windows Central unter Berufung auf Nutzer der Smartphones, die das Update bereits gesichtet haben wollen. Die Firmware trägt die Versionsnummer 01078.00038.16025.X und soll auf Einheiten der Smartphones installiert sein, die derzeit produziert werden. Angeblich sei das Update in Deutschland bereits erhältlich – die Authentizität der Quellen kann allerdings nicht bestätigt werden. Microsoft selbst hat offenbar noch kein offizielles Change-Log für das Update herausgegeben.

Höhere Stabilität

Die neue Firmware soll auf dem Lumia 950 und dem Lumia 950 XL insgesamt eine höhere Stabilität des Betriebssystems gewährleisten. Außerdem soll die Audioqualität bei Telefonaten durch das Update verbessert werden. Eine weitere Verbesserung betrifft die GPS-Verbindung: Diese soll in Zukunft zuverlässiger sein.

Zuletzt hatten die Geräte Lumia 950 und 950 XL Anfang Januar 2016 ein Firmware-Update erhalten. Dieses sollte vor allem die Akkulaufzeit der beiden High-End-Smartphones verbessern. Berichten von Nutzern zufolge war nach dem Update beispielsweise eine längere Wiedergabe von Videos möglich. Erst Ende Dezember 2015 hatte Microsoft angekündigt, monatliche Aktualisierungen direkt an die Geräte auszuliefern. Sollte die neue Firmware bald erhältlich sein, hätte das Unternehmen aus Redmond Wort gehalten.


Weitere Artikel zum Thema
Warum das iPhone 8 teuer wird – und das völlig normal ist
Marco Engelien1
So könnte das iPhone 8 aussehen.
Über 1.000 US-Dollar soll das iPhone 8 kosten? Der steigende Preis braucht nicht verwundern. Denn: Viele Highend-Smartphones werden immer teurer.
OnePlus 5: Finger­ab­druck­sen­sor ist auf der Vorder­seite verbaut
Michael Keller
Bislang befindet sich der Fingerabdrucksensor bei OnePlus-Geräten auf der Vorderseite
Pete Lau soll sich zum nächsten OnePlus-Smartphone geäußert haben: Demnach verfügt das OnePlus 5 über einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite.
iPhone SE hat laut Umfrage die zufrie­dens­ten Nutzer
Michael Keller
Das iPhone SE scheint die Wünsche seiner Nutzer zu erfüllen
Vor über einem Jahr hat Apple das iPhone SE herausgebracht. Das "günstigste iPhone aller Zeiten" kommt bei seinen Besitzern offenbar sehr gut an.