Lumia 950 und 950 XL sollen nicht auf der IFA vorgestellt werden

Peinlich !72
Design-Konzept: Könnte so das Microsoft Lumia 950 aussehen?
Design-Konzept: Könnte so das Microsoft Lumia 950 aussehen?(© 2015 Behance/Jonas Kvale)

Microsoft soll mit dem Lumia 950 und Lumia 950 XL (vormals  bekannt als Lumia 940) insgesamt zwei neue Windows-Flaggschiffe in der Mache haben. Bislang ging man von einer Vorstellung im Rahmen der IFA aus. Doch neueren Informationen zufolge wird Microsoft die beiden Smartphones dort noch nicht präsentieren.

In einem Twitter-Beitrag erwähnt der Senior Editor Tom Warren des Portals The Verge ganz nebenbei "Ach ja, und für alle, die es sich fragen: Keine Cityman oder Talkman Lumia-Ankündigungen auf der IFA von Microsoft." Bei den beiden Namen handelt es sich gerüchteweise um die internen Bezeichnungen für die erwarteten Topmodelle Lumia 950 und Lumia 950 XL mit dem ebenfalls noch kommenden System Windows 10 Mobile.

Microsoft könnte sich Zeit lassen

Auch wenn der Journalist in seinem Post keine Quelle nennt, scheint er sich doch sehr sicher zu sein, dass Microsoft auf der diesjährigen IFA in Berlin die beiden Lumia-Flaggschiffe nicht vorstellen wird. Daraus ließe sich weiter schließen, dass der Redmonder Konzern auf der Messe vielleicht gar keine Smartphone-Neuheiten zeigt und womöglich auch Windows 10 für Smartphones erst auf einem speziellen Event nach der IFA veröffentlicht.

Allerdings kann nicht gesagt werden, wie glaubhaft die Aussage von Warren wirklich ist. Es ist denkbar, dass sich Microsoft sowohl mit Windows 10 für Smartphones als auch den vielleicht ersten Mobiltelefonen mit diesem System genügend Zeit lässt, um schließlich ausgereifte Produkte zu präsentieren. Bisherige Gerüchte sprechen zwar von einem Termin im September, aber der könnte theoretisch auch nach der Berliner Messe stattfinden.

Bisherigen Informationen zufolge sollen sowohl das Lumia 950 as auch das Lumia 950 XL unter Windows 10 laufen und mit einer 20 MP-Hauptkamera ausgestattet sein. Das kleinere Modell Lumia 950 soll eine 5,2-Zoll-Anzeige erhalten, während das größere Lumia 950 XL ein 5,7 Zoll-Display besitze. Beiden Bildschirmen wird eine 2K-Auflösung nachgesagt. Über Preise und genaue Release-Termine ist allerdings noch nichts bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple soll deut­sches Eye-Tracking-Unter­neh­men gekauft haben
Michael Keller
Eye-Tracking-Sensoren könnten im iPhone künftig neben der Frontkamera untergebracht sein
Apple hat angeblich das deutsche Unternehmen SensoMotoric Instruments gekauft, das sich mit Methoden zur Erfassung der Augenbewegung beschäftigt.
So sieht das Galaxy S8 Plus in "Rose Pink" aus
Guido Karsten
Das Galaxy S8 Plus könnte in Zukunft auch hierzulande in der neuen Farbe erscheinen
In Taiwan bringt Samsung das Galaxy S8 Plus in einer neuen Farbvariante auf den Markt. Nun gibt es ein Bild von dem Gerät in "Rose Pink".
Galaxy Note 8: So könnte das Phablet mit S Pen ausse­hen
Dieses Design-Konzept des Note 8 zeigt den Eingabestift im Einsatz
Und wieder gibt es ein Design-Konzept des Galaxy Note 8: Diesmal ist auch der S Pen im Detail zu sehen.