Microsoft-CEO scherzt über iPad Pro und gibt Hinweis auf Surface Phone

Her damit !110
Microsoft-CEO Satya Nadella schwebt mit dem Surface Phone offenbar Großes vor
Microsoft-CEO Satya Nadella schwebt mit dem Surface Phone offenbar Großes vor(© 2014 CC: Flickr/Fortune Brainstorm TECH)

Surface Phone als Maßstab der Zukunft? Microsoft will das "ultimativste Smartphone" entwickeln: Das sind die Worte von Unternehmenschef Satya Nadella, der in einem Interview über die Ausrichtung der Smartphone-Sparte plauderte – und teilt selbstbewusst einen Seitenhieb gegen Apple aus.

In einem Interview mit The Australian Financial Review erklärte Nadella, dass Microsoft den Smartphone-Markt noch nicht aufgegeben habe. Allerdings wolle man sich nicht innerhalb der Vorgaben der Konkurrenz bewegen, sondern überlegen, wie das "ultimativste Smartphone" beschaffen sein könnte. Inzwischen scheint sich das Blatt vielmehr gewendet zu haben.

Surface Phone mit intelligenterer Cortana?

Als Beispiel nennt Nadella den Laptop-Tablet-Hybriden Surface: "Selbst unsere Mitbewerber haben entschieden, dass es kein 'Kühlschrank und Toaster' ist, sondern ein Two-in-One", eine klare Anspielung auf die abfällige Bemerkung von Tim Cook, der das Konzept wandelbarer Tablets zum Release eben als Verbindung aus "Toaster und Kühlschrank" bezeichnete – und dessen Unternehmen nun das iPad Pro anbietet. Nadella nennt den Ansatz seines Unternehmens "Strukturelle Innovation".Das HP Elite X3 fällt seiner Ansicht nach bereits in diese Kategorie, handelt es sich dank potenter Hardware und Continuum-Funktion doch um einen mobilen Quasi-Desktop-PC.

Das jüngste Gerücht zum Surface Phone scheint in genau diese Kerbe zu schlagen, denn womöglich wird das Gerät vollwertige PC-Software unterstützen, und zwar nicht nur als Universal App. Nadella sieht beispielsweise im Bereich "Künstliche Intelligenz" Raum für Verbesserungen, wobei Microsoft in bestimmten Bereichen bereits einen guten Stand habe, etwa hinsichtlich einer natürlicheren Interaktion zwischen Assistenz-Software und Nutzer. Zudem sei Microsoft Marktführer in Sachen Sprach- und Bilderkennung. Vielleicht wird Cortana also eine wesentlich größere Rolle im Surface Phone zukommen, als es bei bisherigen Windows-Geräten der Fall ist.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
Microsoft-Swiftkey-Puppets
Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Galaxy Note 10 mit Micro­soft-App: Hat euer PC einen neuen besten Freund?
Christoph Lübben
Euren Smartphone-Bildschirm könnt ihr mit dem Samsung Galaxy Note 10 wohl leicht auf dem PC anzeigen (Bild: Galaxy Note 9)
Samsung und Microsoft sorgen für mehr Verbindung: Angeblich kommt das Galaxy Note 10 mit einer App, die PC und Handy miteinander verbindet.