Microsoft könnte an Windows Mobile mit neuem Interface arbeiten

Her damit !29
Microsoft könnte an einem Surface Phone und einem Reboot von Windows Mobile arbeiten
Microsoft könnte an einem Surface Phone und einem Reboot von Windows Mobile arbeiten(© 2016 Twitter/Evleaks)

Plant Microsoft ein Comeback von Windows Mobile? Das Smartphone-Betriebssystem könnte demnächst mit einer überholten Benutzeroberfläche vorgestellt werden; die Präsentation erfolgt dabei möglicherweise auf einem noch unangekündigten Gerät, an dem hinter verschlossenen Türen gearbeitet wird.

Windows 10 Mobile soll zumindest in den USA mittlerweile eine Marktanteil besitzen, der sich von oben der 1-Prozent-Grenze annähert. Es sprechen sogar mehrere Gründe dafür, wieso ein Wechsel zu Android Sinn ergibt. Doch offenbar kann sich Microsoft nicht mit dem Verschwinden der Windows-Phones abfinden: Wie die Tech-Webseite Thurrott von Insidern erfahren haben will, soll das Betriebssystem einen Reboot erhalten. Demnach könnte die Benutzeroberfläche komplett überarbeitet werden. Womöglich weicht der Kachel-Look sogar einem UI, das an iOS und Android erinnert.

Surface Phone als neue Nutzererfahrung

Die Änderungen an Windows Mobile sollen erfolgen, da Microsoft angeblich eine neue Erfahrung für die Nutzer schaffen will. Dabei setze das Unternehmen aber nicht nur auf Software: Es sei ein "neues Gerät" in Arbeit, das aktuell getestet wird. Dabei könnte es sich um ein Smartphone handeln – ist das Surface Phone in Arbeit?

Sowohl Software als auch Hardware sollen sich allerdings noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden. Es dürfte also noch etwas Zeit vergehen, ehe eine offizielle Präsentation von Microsoft erfolgt. Das passt allerdings zu dem Gerücht, dass ein Surface Phone erst frühestens 2018 auf den Markt kommen könnte. Vielleicht unterstützt der für das kommende Jahr erwartete Snapdragon 845 auch Windows – anders als der aktuelle Snapdragon 835.


Weitere Artikel zum Thema
Nicht nur Surface Phone: Micro­soft soll an Android-Smart­phone arbei­ten
Christoph Lübben1
Könnte Microsoft nach den Lumia-Smartphones (Bild) ein Android-Gerät planen?
Angeblich will Microsoft ein neues Smartphone veröffentlichen. Als Betriebssystem soll aber Android vorinstalliert sein.
"Call of Duty: Black Ops 4": Im August star­tet Multi­player-Beta
Francis Lido
Ab Anfang August können PS4-Spieler "Call of Duty: Black Ops 4" ausprobieren
Es wird zwei Betas zu "Black Ops 4" geben – eine für den Standard-Multiplayer- und eine für den Battle-Royale-Modus. Los geht es auf der PS4.
Das Surface Phone lebt: Release angeb­lich 2019
Michael Keller7
Her damit !6Microsoft soll das Projekt "Surface Phone" noch nicht aufgegeben haben
Arbeitet Microsoft noch am Surface Phone? Das Projekt "Andromeda" soll weiterhin laufen – der Marktstart kann aber angeblich erst 2019 erfolgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.