Microsoft könnte an Windows Mobile mit neuem Interface arbeiten

Her damit !28
Microsoft könnte an einem Surface Phone und einem Reboot von Windows Mobile arbeiten
Microsoft könnte an einem Surface Phone und einem Reboot von Windows Mobile arbeiten(© 2016 Twitter/Evleaks)

Plant Microsoft ein Comeback von Windows Mobile? Das Smartphone-Betriebssystem könnte demnächst mit einer überholten Benutzeroberfläche vorgestellt werden; die Präsentation erfolgt dabei möglicherweise auf einem noch unangekündigten Gerät, an dem hinter verschlossenen Türen gearbeitet wird.

Windows 10 Mobile soll zumindest in den USA mittlerweile eine Marktanteil besitzen, der sich von oben der 1-Prozent-Grenze annähert. Es sprechen sogar mehrere Gründe dafür, wieso ein Wechsel zu Android Sinn ergibt. Doch offenbar kann sich Microsoft nicht mit dem Verschwinden der Windows-Phones abfinden: Wie die Tech-Webseite Thurrott von Insidern erfahren haben will, soll das Betriebssystem einen Reboot erhalten. Demnach könnte die Benutzeroberfläche komplett überarbeitet werden. Womöglich weicht der Kachel-Look sogar einem UI, das an iOS und Android erinnert.

Surface Phone als neue Nutzererfahrung

Die Änderungen an Windows Mobile sollen erfolgen, da Microsoft angeblich eine neue Erfahrung für die Nutzer schaffen will. Dabei setze das Unternehmen aber nicht nur auf Software: Es sei ein "neues Gerät" in Arbeit, das aktuell getestet wird. Dabei könnte es sich um ein Smartphone handeln – ist das Surface Phone in Arbeit?

Sowohl Software als auch Hardware sollen sich allerdings noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden. Es dürfte also noch etwas Zeit vergehen, ehe eine offizielle Präsentation von Microsoft erfolgt. Das passt allerdings zu dem Gerücht, dass ein Surface Phone erst frühestens 2018 auf den Markt kommen könnte. Vielleicht unterstützt der für das kommende Jahr erwartete Snapdragon 845 auch Windows – anders als der aktuelle Snapdragon 835.


Weitere Artikel zum Thema
Moles­kine Smart Writing Set unter­stützt jetzt auch Micro­soft Office
Michael Keller
Das "Smart Writing Set" von Moleskine ist noch praktischer geworden
Das "Moleskine Smart Writing Set" ist um ein Feature reicher: Die neue Windows-App zu dem Gadget unterstützt Microsoft Office.
Micro­soft kann doch Smart­phone und der Micro­soft Laun­cher ist der Beweis
Marco Engelien3
Her damit !5Einfach und übersichtlich: der Microsoft Launcher
Windows Phone ist tot, Microsoft lebt: Mit dem Microsoft Launcher hat das Unternehmen eine sehr gute Android-App am Start. Wir haben sie installiert.
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im Dezem­ber
Alexander Kraft
Auch auf der Xbox One S lassen sich die Games with Gold zocken
Microsoft hat die Games with Gold bekannt gegeben. Im Dezember gibt es unter anderem Telltale Games' "Back to the Future" gratis für Gold-Mitglieder.