Microsoft kündigt Convertible-Notebook im Porsche Design an

Her damit !10
Das neue Windows 10-Notebook im Porsche Design macht einen edlen Eindruck
Das neue Windows 10-Notebook im Porsche Design macht einen edlen Eindruck(© 2016 Microsoft)

Es ist nicht das Surface Book, aber es sieht ähnlich edel aus: Microsoft hat im Rahmen der Computex-Messe in Taipeh ein neues Convertible-Notebook mit Windows 10 angekündigt, das von einem Partner-Hersteller zusammen mit Porsche Design entworfen wurde.

Neben dem ersten Bild von dem hübschen Gerät gibt es auch bereits die ersten Spezifikationen. Demnach soll der Hybrid aus Notebook und Tablet mit einem 13,3-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein, auf dem auch mit einem Eingabestift geschrieben werden darf. Microsoft zufolge soll der verbaute Prozessor wie beispielsweise auch der im Surface Pro 4-Tablet von Intel kommen.

Release im Winter 2016

Das, was wir bereits vom Design auf dem Bild erkennen können, passt zum Namen Porsche Design. Zu sehen ist ein glatter Aluminiumkörper mit dem Markennamen in der Mitte. Welche Anschlüsse das Convertible-Notebook bietet, ist leider nicht zu erkennen, auch wenn es wahrscheinlich ist, dass ein USB-Typ-C-Port dabei ist.

Wie viel das Porsche Design-Notebook kosten wird, ist noch völlig unklar. Bisherige Geräte, die den Markennamen trugen, gehörten allerdings klar zum kostspieligeren Segment. Wer der Hersteller ist, der mit Porsche Design für das Gerät verantwortlich zeichnet, hat MIcrosoft ebenfalls noch nicht verraten. Sicher ist nur, dass ein Release im kommenden Winter angepeilt ist und dass Windows 10 inklusive des "Anniversary Updates" und Windows Hello 2 installiert sein wird.


Weitere Artikel zum Thema
Das Lenovo Yoga 910 im Test
Stefanie Enge
Naja !7Lenovo Yoga 910 im Test
Flach, stabil und leistungsstark: Das Lenovo Yoga 910 sieht nicht nur schick aus, sondern verspricht ein gestochen scharfes Bild und viel Power.
Dual-Kamera-Smart­pho­nes von LeEco mit rand­lo­sem Display aufge­taucht
Michael Keller2
So sieht die goldene Version des unbekannten LeEco-Smartphones aus
Bei der chinesischen Zulassungsbehörde sind zwei neue Smartphones von LeEco aufgetaucht – mit Dual-Kamera und einem Display ohne Seitenränder.
Von Galaxy S6 Edge Plus bis J5: Samsung verrät Zeit­plan für Nougat-Upda­tes
Guido Karsten8
Peinlich !6Für das Galaxy S6 Edge Plus könnte das Update auf Android Nougat noch im ersten Quartal 2017 erscheinen
Viele Samsung-Smartphones wie das Galaxy S6 Edge Plus und das Galaxy J5 von 2016 warten auf Android Nougat. Nun ist ein neuer Zeitplan aufgetaucht.