Microsoft Lumia 940: Geleakte Fotos sollen das riesige Smartphone zeigen

Weg damit !72
Hier soll ein Prototyp des Microsoft Lumia 940 zu sehen sein
Hier soll ein Prototyp des Microsoft Lumia 940 zu sehen sein(© 2015 WPXAP)

Zeigen die Fotos einen Prototyp des Microsoft Lumia 940? Auf der chinesischen Seite WPXAP sind mehrere Bilder aufgetaucht, die das kommende Vorzeigemodell mit Windows 10 zeigen könnten. Das Gerät wird unter der Modellnummer RM-116 geführt und trägt die Aufschrift "proto.microsoft.com" auf der Vorderseite.

Die Screenshots des Displays vom mutmaßlichen Lumia 940 scheinen eine Reihe an Gerüchten zur Ausstattung zu bestätigen: So soll das Display offenbar tatsächlich die Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bieten, berichtet Nokiapoweruser. Der Arbeitsspeicher des Smartphones mit Windows 10 als Betriebssystem wird demnach die Größe von 3 GB besitzen. Als Antrieb soll der Snapdragon 810 des kalifornischen Herstellers Qualcomm verbaut sein.

Dreifach-Blitz und USB-C

Die Kamera auf der Rückseite des Lumia 940 soll in der Lage sein, Videos mit der Auflösung von 1080p bei der Bildrate von 90fps aufzunehmen. Laut Nokiapoweruser sei es wahrscheinlich, dass die Kamera auch 4k-Videos bewältigen wird. Ein Foto der Rückseite zeigt auch den dreifachen LED-Blitz neben der Kameralinse, der offenbar in verschiedenen Farbtönen aufleuchten kann. Ein weiteres Foto zeigt deutlich, dass der Prototyp über einen USB-Port Typ-C verfügt. Ob die Fotos tatsächlich Aufnahmen des Lumia 940 zeigen, ist ungewiss. Angesichts der Größe des Smartphones könnte es durchaus sein.

Erst vor Kurzem war bekannt geworden, dass Microsoft seine beiden kommenden Top-Smartphones wohl doch unter den Namen Lumia 940 und Lumia 940 XL auf den Markt bringen wird. Zuvor war davon ausgegangen worden, dass die Geräte als Lumia 950 und 950 XL erscheinen würden. Auch ein Lumia 840 könnte den aktuellen Gerüchten zufolge noch in diesem Jahr erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller1
Her damit !5Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.