Mit der Apple Watch könnt Ihr Euch selbst austricksen

Her damit !15
Wenn Ihr wollt, zeigt Euch die Apple Watch auch die falsche Uhrzeit
Wenn Ihr wollt, zeigt Euch die Apple Watch auch die falsche Uhrzeit(© 2015 CURVED)

Wer hat an der Uhr gedreht? Ihr müsst Euch dir Zeit von der Apple Watch jedenfalls nicht vorschreiben lassen. Gehört Ihr zu den notorischen Zuspätkommern, die ihre Uhren absichtlich verstellen, um sich um ein paar Minuten zu belügen? Keine Bange: Das geht auch mit der Apple Watch.

Auch wenn Apple allzu gern betont, dass seine Uhr ein "unglaublich präziser Zeitmesser" ist, der stets weniger als 50 Millisekunden von der offiziellen Weltzeit abweicht, könnt Ihr Eure Apple Watch auf Wunsch verstellen – immerhin bewirbt Apple sie ja auch als sein bislang persönlichstes Produkt. Also darf die Apple Watch nach Eurer ganz persönlichen Zeit ticken, wie 9to5Mac aufgefallen ist. In den Einstellungen lässt sich die angezeigte Uhrzeit auf Wunsch vor oder zurück verstellen.

Die Apple Watch behält ihre innere Uhr

In dem entsprechenden Menü wird Eure Wunsch-Uhrzeit als Abweichung von der eigentlich gültigen Weltzeit definiert. Ihr könnt Euch also aussuchen, um wie viele Minuten Ihr Eurer Zeit voraus sein möchtet – oder wie lange ihr hinterherhängt. Die Einstellung betrifft dabei ausschließlich die auf dem Display-Zifferblatt angezeigte Uhrzeit; sämtliche Benachrichtgungen und Hinweise kommen nach wie vor pünktlich im Sinne der Weltzeit. Stellen wir uns für ein Praxisbeispiel einmal vor, Ihr stellt die Uhrzeit der Apple Watch um fünf Minuten vor: Der Wecker ist auf 7:00 Uhr gestellt und klingelt auch pünktlich, der sofortige Blick auf die Smartwatch zeigt aber schon 7:05 Uhr.

Wenn Ihr Euch am Morgen des 10. April nicht erfolgreich austricksen konntet und den Vorbestellstart der Apple Watch verpasst habt, kommt die Uhr leider alles andere als pünktlich zum Release am 24. April bei Euch an. Schon nach kurzer Zeit standen die angegebenen Lieferzeiten bei mindestens vier Wochen, je nach Modell reichen sie schon bis in den August. Was es sonst noch über die Apple Watch zu wissen gibt, erfahrt Ihr hier.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Apple senkt Preis und stellt neue Armbän­der vor
Guido Karsten
Her damit !24Apple hat den Preis der Apple Watch Sport gesenkt
Die Apple Watch war einer der ersten Punkte auf der Agenda von Apples Keynote am 21. März 2016: Sie erhält einen neuen Preis und neue Armbänder.
Alter­na­ti­ven zur Apple Watch: Diese Smart­wat­ches sind iOS-kompa­ti­bel
Francis Lido
Andere Hersteller bieten sinnvolle Alternativen zur Apple Watch Series 4
iPhone-Besitzer müssen nicht unbedingt zur Apple Watch greifen. Wir verraten euch, welche anderen Smartwatches ebenfalls eine Überlegung wert sind.
DKB unter­stützt Apple Pay: Ab sofort bezahlt ihr mit dem iPhone
Francis Lido
Her damit !8Auch DKB-Kunden zahlen ab sofort mit Apple Pay
Eine weitere Bank ermöglicht ihren Kunden die Nutzung von Apple Pay: Die DKB lässt euch jetzt mit iPhone und Apple Watch bezahlen.