Mit iOS 11 belegen Eure Fotos und Videos viel weniger Speicher

Her damit !5
Unter iOS 11 nehmen Eure Bild- und Videodateien weniger Platz ein
Unter iOS 11 nehmen Eure Bild- und Videodateien weniger Platz ein(© 2017 CURVED)

iOS 11 kann seinen Nutzern dabei helfen, Speicherplatz einzusparen: Auf dem WWDC 2017 verkündete Apple zum Beispiel, dass alle mit iOS 11 ausgestatteten Geräte die Codecs HEIF und HEVC (H.265) unterstützen. Damit benötigen Eure Fotos und Videos bei gleichbleibend hoher Qualität deutlich weniger Platz auf dem iPhone oder iPad.

Wie unter anderem 9to5Mac berichtet, geht Apple davon aus, dass die Nutzer mit iOS 11 nur noch halb so viel Speicherplatz für ihre Bilder und Videos benötigen. In den vergangenen Jahren wurden die mit der Kamera unter iOS aufgenommenen Videos mit dem H.264-Standard komprimiert und Fotos als JPEGs ausgegeben. Da Apple seine Kameras jedoch von Jahr zu Jahr verbessert und die hochauflösenden Inhalte mehr Speicherplatz einfordern, hat das Unternehmen nach neuen Lösungen gesucht und sie mit HEIF und HEVC offenbar auch gefunden.

Einsatzgebiete und Vorteile der neuen Codecs

Beide Codecs stammen allerdings nicht von Apple: HEVC ("High Efficiency Video Coding"), auch bekannt als H.265 beziehungsweise MPEG-H Teil 2, ist eine gemeinsame Entwicklung der Moving Picture Experts Group (MPEG) und der Video Coding Experts Group (VCEG) und existiert schon seit einigen Jahren. Er kommt bei 4K Streaming-Services wie Netflix & Amazon Video, aber auch bei der Ultra HD Blu-ray zum Einsatz.

HEIF ("High Efficiency Image File Format") wurde 2015 finalisiert, halbiert die Dateigrößen im Vergleich zu JPEG und weist darüber hinaus weniger Artefakte auf. Zudem ist HEIF deutlich vielseitiger als andere Codecs. Kein Wunder also, dass Apple die positiven Eigenschaften von HEIF und HEVC für seine mit iOS 11 ausgestatteten Geräte nutzen möchte.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE 2: Ein Preis­ham­mer von Apple?
Christoph Lübben
Her damit !23Das iPhone SE 2 orientiert sich optisch angeblich am iPhone 8 (Bild)
Wie viel kostet das iPhone SE 2? Ein Analyst prophezeit, dass ihr sehr wenig Geld für das Smartphone ausgeben müsst – und dennoch Top-Technik bekommt.
Handy-Neuhei­ten 2020: iPhone 12, Huawei P40, Galaxy One und Co.
Jörg Geiger
Diese Handy-Neuheiten erwarten uns 2020.
Ihr fragt euch, welche Handy-Neuheiten 2020 auf uns zukommen? Wir haben eine Übersicht für euch erstellt.
Huawei und Apple vorne: Diese Smart­pho­nes sollen den besten Sound bieten
Christoph Lübben
Das Apple iPhone Xs Max soll einen etwas besseren Sound als das iPhone 11 Pro Max bieten
DxOMark hört gut zu: Die Experten haben nun die ersten Smartphones auf deren Audioqualität hin getestet. Apple und Huawei liegen vorne.