Moto X: Lenovo könnte neue Geräte planen – und das Moto Z Play

Supergeil !11
Das Moto Z soll mit dem "Play" einen weiteren Ableger erhalten
Das Moto Z soll mit dem "Play" einen weiteren Ableger erhalten(© 2016 Motorola)

Hat Lenovo die Moto X-Reihe doch noch nicht beerdigt? Kurz vor dem Release des Moto Z und des Moto Z Force hatte das Gerücht die Runde gemacht, dass Lenovo die X-Reihe nicht fortsetzen wolle. Doch auf der Tech World 2016 machte das Unternehmen eine offizielle Aussage zu diesem Sachverhalt, die in eine andere Richtung deutet.

"Moto X ist lebendig und wohlauf", sagte Lenovo laut Android Police demnach auf der Veranstaltung. Moto X und das Moto Z würden zwar großartige Eigenschaften teilen, letztlich aber ein ganz anderes Nutzererlebnis bieten. Das Moto X Force sei gerade erst auf weiteren Märkten veröffentlicht worden; Nutzer, die ein komplett neues Set an Erlebnissen wünschen, würden hingegen Geräte der Moto Z-Reihe bevorzugen, die durch Moto Mods erweitert werden können.

Das Moto Z Play kommt noch

Zwar bedeutet diese Aussage nicht zwangsläufig, dass Lenovo die Moto X-Reihe noch um neue Geräte ergänzen wird; sie zeigt aber, dass sich das Unternehmen nicht von einem Tag auf den anderen ausschließlich der neuen Serie zugewandt hat. Im Mai 2016 hieß es, dass Lenovo zumindest in diesem Jahr für die Moto-Familie ausschließlich neue Geräte veröffentlichen wird, die ein "Z" im Namen tragen.

Zwei neue Smartphones der Reihe hat das Unternehmen erst vor Kurzem der Öffentlichkeit vorgestellt: das Moto Z und das Z Force. Im Gespräch waren zuvor drei Geräte – das dritte soll Moto Z Play heißen und sich noch in der Entwicklung befinden. Wie es nun ebenfalls von Android Police heißt, wird das Gerät noch erscheinen. So sollen auch bestimmte Moto Mods, von denen vor der Tech World Fotos aufgetaucht waren, für das Z Play bestimmt sein – so zum Beispiel ein Kameramodul, das auf der Veranstaltung nicht gezeigt wurde.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 2 taucht für 100 Dollar auf Anbie­ter-Seite auf
Francis Lido
So soll das Nokia 2 aussehen
HMD hat das Nokia 2 bislang noch nicht angekündigt. Ein amerikanisches Einzelhandelsunternehmen hat es aber wohl versehentlich schon online angeboten.
iPhone X: So viele Smart­pho­nes sollen 2017 noch fertig werden
Michael Keller
Die Produktion des iPhone X bereitet den Apple-Zulieferern Probleme
Die Produktion des iPhone X geht langsam voran: Aktuelle Meldungen zufolge wird Apples Highend-Smartphone in den ersten Monaten besonders knapp sein.
Ein Bug in iOS 11 legt den Taschen­rech­ner lahm
Marco Engelien
Iphone 7 Plus Taschenrechner
Der Taschenrechner in iOS 11 weist einen kuriosen Fehler auf: Er kommt bei den Eingaben nicht hinterher. Als Folge gibt er falsche Ergebnisse aus.