X to the Z: Lenovo will Moto X-Reihe streichen und durch Z-Serie ersetzen

Die Geräte auf dem Bild sollen als Moto Z Play und Moto Z Style erscheinen
Die Geräte auf dem Bild sollen als Moto Z Play und Moto Z Style erscheinen(© 2016 HellomotoHK)

Bye bye Moto X, hallo Moto Z: Lenovo will sich offenbar von der langjährigen X-Gerätefamilie (ehemals Motorola) verabschieden. Künftig sollen die Smartphones durch ein "Z" gekennzeichnet werden.

Demnach sollen schon alle Smartphones, die in diesem Jahr auf den Markt gebracht werden, das neue "Z"-Label tragen, berichtet VentureBeat. So sollen auch die beiden Modelle, von denen unter den Bezeichnungen "Vertex" und "Vector Thin" erst kürzlich Bilder aufgetaucht sind, unter den Namen "Moto Z Play" und "Moto Z Style" veröffentlicht werden. Beide Smartphones besitzen mutmaßlich ein 5,5-Zoll-Display; das Moto Z Style soll das insgesamt besser ausgestattete der beiden Geräte sein.

Neuer Trend bei Herstellern

Sowohl das Moto Z Play als auch das Moto Z Style sollen mit externen Modulen wie zum Beispiel zusätzlichen Kameras verbunden werden können – ähnlich wie das LG G5. Die bisher als "Amps" bezeichneten Module sollen ebenfalls einen anderen Namen erhalten: Offenbar will Lenovo sie als "MotoMods" vermarkten.

Bislang war es eher ungewöhnlich, dass Smartphone-Hersteller ihre Vorzeigemodelle mit einem neuen Namen versehen. In diesem Jahr gesellt sich Lenovo allerdings zu einer illustren Runde: Auch HTC hat bei seinem aktuellen High-End-Gerät HTC 10 auf das zuvor übliche "One" im Namen verzichtet. Gerüchten zufolge soll auch Sony eine Vereinfachung seines Lineups planen: Ironischerweise fällt bei dem japanischen Namen zukünftig die Z-Reihe weg – stattdessen soll das "X" alle Geräte des Herstellers kennzeichnen, zumindest bis zum Jahr 2018.


Weitere Artikel zum Thema
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.
iPhone 8: So könnte Apple das "Problem" mit der Touch ID lösen
Michael Keller1
Bislang hat der Fingerabdrucksensor beim iPhone seinen festen Platz
Wohin kommt der Fingerabdrucksensor im iPhone 8? Gerüchte besagen, dass die Touch ID unter dem Display nicht fertig wird – doch es gibt eine Lösung.