Moto Z Play: Fotos zeigen das Smartphone in freier Wildbahn

Her damit !5
So soll das Moto Z Play in freier Wildbahn aussehen
So soll das Moto Z Play in freier Wildbahn aussehen(© 2016 Playfuldroid)

So sieht das neue Smartphone von Lenovo aus: Das Moto Z Play könnte schon in naher Zukunft erscheinen – zumindest häufen sich die Gerüchte und Leaks zu dem Ableger des Moto Z. Nun sind Fotos aufgetaucht, die einen guten Eindruck von dem Gerät vermitteln.

Die Bilder wurden von Playfuldroid veröffentlicht und zeigen das Moto Z Play von vorne, hinten und von der einen Seite. Die Vorderseite sieht dem Moto Z sehr ähnlich – inklusive des Fingerabdrucksensors unter dem Display. Auch die große Kamera-Linse und das Moto-Logo auf der Rückseite kennzeichnen das Smartphone als Ableger des großen Bruders. Die Anschlüsse für die Moto Mods sind ebenfalls deutlich zu erkennen. Bei den Moto Mods handelt es sich um externe Module, mit denen Ihr den Funktionsumfang des Smartphones erweitern könnt.

Snapdragon 625 und 3 GB RAM

Erst kürzlich ist das Moto Z Play bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht. Demnach wird das Smartphone ein Display besitzen, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auflöst. Als Herzstück kommt demnach der Snapdragon 625 zum Einsatz, dessen acht Kerne mit bis zu 2 GHz getaktet sind.

Der Arbeitsspeicher des Moto Z Play soll die Größe von 3 GB besitzen, während der interne Speicherplatz 64 GB umfasst. Sollten Besitzer des Smartphones mehr Platz benötigen, können sie dazu voraussichtlich eine microSD-Karte benutzen. Die Hauptkamera wird voraussichtlich mit 12 MP auflösen; auf der Vorderseite steht eine 5-MP-Selfie-Kamera zur Verfügung. Zum Preis gibt es widersprüchliche Informationen – beim Z Play soll es sich aber um das Einsteigermodell der Reihe handeln. Der Release des Smartphones könnte schon in naher Zukunft erfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !25Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten12
Peinlich !21Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !40Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.