Moto Z und Moto G4: Android Nougat-Update kommt noch 2016

Her damit !12
Das Moto Z könnte noch vor Anfang 2017 Android Nougat spendiert bekommen
Das Moto Z könnte noch vor Anfang 2017 Android Nougat spendiert bekommen(© 2016 CURVED)

Das Lenovo Moto Z und das Moto G4 sollen noch 2016 ein Update auf Android Nougat erhalten. Das hat Droid Life auf Anfrage vom Hersteller selbst erfahren. Allzu eindeutig ist die Aussage allerdings nicht und bezieht sich möglicherweise nur auf ein Modell.

Demnach sei Android N auf der Moto Z-Familie und dem Moto G4 ab dem vierten Quartal 2016 zu erwarten, wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte. Frühestens ist also ab dem ersten Oktober mit einer Betriebssystem-Aktualisierung zu rechnen. Die Formulierung lässt jedoch Interpretationsspielraum.

Ab dem vierten Quartal 2016

"Ab dem vierten Quartal" kann theoretisch auch bedeuten, dass nur ein Smartphone Android Nougat noch 2016 erhält, während andere Modelle erst 2017 folgen. Es bleibt daher abzuwarten, ob sowohl das Moto Z als auch das Moto Z Play, das Moto G4 sowie das Moto G4 Plus vor Neujahr das Update zeitnah erhalten. Weitere Geräte erwähnt der Sprecher nicht. Besitzer eines Moto X beispielsweise müssen weiterhin auf eine offizielle Ankündigung warten.

Unwahrscheinlich ist der Rollout allerdings nicht: Motorola veröffentlicht traditionell kaum veränderte Android-Versionen für seine Smartphones. Daran hat sich offenbar auch nach der Übernahme durch Lenovo nichts geändert. Das Moto G etwa hat noch im Dezember 2015 ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten. Gut möglich also, dass Nougat im gleichen Monat dieses Jahres auf die aktuellen Topmodelle kommt.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.