Motorola Moto X (2015): Kamera mit OIS und Slow-Motion?

Her damit !29
Motorola will die Kamera des Moto X in der nächsten Generation offenbar deutlich verbessern
Motorola will die Kamera des Moto X in der nächsten Generation offenbar deutlich verbessern(© 2014 CURVED)

Das neue Motorola Moto X (2015) soll erst in der zweiten Jahreshälfte vorgestellt werden und doch gibt es schon wieder Infos zu seiner angeblichen Ausstattung: Die Indische Webseite STJS Gadgets hat offenbar noch mehr technische Details herausgefunden und erklärt nun, welche Features die Kamera des neuen Spitzenmodells von Motorola bieten soll.

Zuletzt haben wir aus Indien erfahren, dass das Motorola Moto X (2015) offenbar einige technische Ähnlichkeiten zum LG G4 aufweisen wird. Genau wie das Premium-Smartphone aus Südkorea soll offenbar auch das Moto X (2015) mit einer stark verbesserten Kamera ausgestattet werden. Neben einem optischen Bildstabilisator (OIS) soll das Gerät demnach auch die Fähigkeit für 4K-Videos und besonders verlangsamte Zeitlupen-Aufnahmen erhalten.

Zeitlupe mit 240 Bildern pro Sekunde

Dem ersten Leak zufolge soll die Kamera im Moto X (2015) einen 16-MP-Sensor verwenden. Nun erfahren wir zudem, dass dieser auch Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 4K ermöglichen soll. In Premium-Smartphones mittlerweile Standard: Auch einen optischen Bildstabilisator soll Motorola seinem neuen Flaggschiff gönnen.

Ein zusätzliches Highlight der Kamera des Motorola Moto X (2015) scheint außerdem die Fähigkeit für Zeitlupen-Aufnahmen zu werden: So soll das Smartphone zum einen mit 120 Bildern pro Sekunde in Full-HD filmen können. Zum anderen sollen bei einer Auflösung von nur 720p sogar Videos mit 240 fps entstehen. Aufnahmen mit einer solchen Bildwiederholrate sollten einen noch stärkeren Slow-Motion-Effekt ermöglichen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7: Kosten­lo­ses Game-Pack nur noch im Januar verfüg­bar
Galaxy S7-Besitzer erhalten nur noch bis Ende Januar 2017 Vorteile durch das Game-Pack
Zocker-Vorteile mit Samsung: Bis Ende Januar 2017 können Besitzer des Galaxy S7 mit dem Game-Pack Gratis-Inhalte in 14 Spielen abstauben.
Neues Top-Modell Nokia P1 soll Galaxy S8 und Co. gefähr­lich werden
Michael Keller
Das noch unbekannte Design vom Nokia P1 könnte sich am Nokia 6 orientieren
Neben dem Nokia 6 soll auch ein neues Vorzeigemodell in Arbeit sein. Der Hersteller hat sich nun selbst zum mutmaßlichen Nokia P1 geäußert.
Huawei P10 Lite? Unan­ge­kün­dig­tes Huawei-Smart­phone aufge­taucht
Michael Keller1
Sieht so das Huawei P10 Lite aus?
Das Huawei P10 steht aktuell im Fokus vieler Gerüchte – der Lite-Ableger des Top-Smartphones könnte nun zertifiziert worden sein.