Mysteriöses Motorola Moto G Cinema geleakt

Her damit !13
Das Motorola Moto G bekommt offenbar einen Ableger mit dem Namenszusatz "Cinema"
Das Motorola Moto G bekommt offenbar einen Ableger mit dem Namenszusatz "Cinema"(© 2014 Motorola)

Es ist nur ein Name, den Evan „@evleaks“ Blass getwittert hat, allerdings könnte er große Bedeutung für Motorolas kommendes Release-Event haben. Er spricht von einer Moto G Cinema – kommt also am 13. Mai neben dem erwarteten Low-Budget-Smartphone Moto E auch eine neue Version des ebenfalls günstigen Moto G?

Hello, Moto G Cinema [comments: http://t.co/dMTT3g393q] pic.twitter.com/iHA5jAqt7A
— @evleaks (@evleaks) 8. Mai 2014

Der Tweet verrät nicht mehr, als einen Namen. Dieser könnte aber durchaus Aufschluss über ein neues Modell geben: Bedeutet Moto G Cinema vielleicht, dass es sich um eine Version des Moto-G-Smartphones mit größerem Screen und Stereo-Lautsprechern handeln könnte?

Motorola für Wachstumsmärkte

Bereits mit dem Moto G hat Motorola ein günstiges Smartphone mit Android 4.4 auf den Markt gebracht. Die Gerüchte über ein Moto E, das noch einmal eine ganze Ecke günstiger sein soll, verdichten sich derweil. Die amerikanische Firma könnte damit das Smartphone für die wachsenden Märkte in Schwellen- und Entwicklungsländern herausbringen. Ein mögliches Moto G Cinema wäre wohl eine teurere Variante der Serie von Budget-Smartphones, größer als seine kleinen Geschwister und eventuell mehr für Videos als für Multitasking optimiert.

Das Event am 13. Mai soll viele Fragen bezüglich kommender Produkte von Motorola klären. Vielleicht bekommt die Welt dann auch schon eine funktionsfähige Moto 360 Smartwatch zu sehen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 3 unter­stützt offen­bar einige Qi-Lade­ge­räte
Christoph Lübben
Die Apple Watch Series 3 lässt sich offenbar nicht mit allen Qi-Ladestationen aufladen
Die Apple Watch soll auch über einige Ladestationen aufgeladen werden können. Wieso es mit anderen Qi-Pads nicht funktioniert, ist jedoch unklar.
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
iPhone 8: Apple stellt die acht besten Featu­res vor
Guido Karsten2
Naja !6iPhone 8 YouTube Apple
Zum Release des iPhone 8 rührt Apple kräftig die Werbetrommel. Ein neuer Clip soll einige der spannendsten Features beleuchten.