Nach dem Galaxy Note 3 jetzt das S4: Lollipop rollt aus

Her damit !58
Samsung Galaxy S4 Lollipop
Samsung Galaxy S4 Lollipop(© 2014 CURVED Montage)

Noch mehr Lollipop: Das Samsung Galaxy S4 ist das nächste Smartphone im Update-Bunde, das ab sofort Googles neues Betriebssystem in der Version 5.0.1 erhält. Damit stattet Samsung nach dem Galaxy Note 3 ein weiteres älteres Flaggschiff mit Lollipop aus – aktuell allerdings noch nicht bei uns.

Kaum hat das südkoreanische Unternehmen mit dem Lollipop-Rollout für das Galaxy Note 3 in Russland begonnen, beschert es ab sofort einem weiteren Gerät das Update. Wie SamMobile berichtet, verteilt Samsung nun Lollipop in Version 5.0.1 an die russischen Besitzer eines Galaxy S4 in der Exynos-Variante mit der Bezeichnung GT-I9500. Dabei fällt besonders die große Volumen des Downloads von 1049 MB auf.

Samsung schafft auf dem Galaxy S4 Platz für Lollipop

Aufgrund der immensen Größe des Lollipop-Updates sieht es so aus, als würde Samsung im Zuge der Aktualisierung Platz auf dem Galaxy S4 schaffen wollen. So könnten einige vorinstallierte Apps wie Google Play Books, Movies und einige andere entfernt werden. Dabei handelt es jedoch nur um Anwendungen, die im Google Play Store zum Download bereitstehen. Davon abgesehen soll das Lollipop-Update alle neuen Funktionen und Verbesserungen des Betriebssystems für das Galaxy S4 im Gepäck haben.

Dazu zählen unter anderem eine neu gestaltete Benutzeroberfläche sowie eine optimierte Performance. Die Verfügbarkeit des Android Lollipop-OTA-Updates sollte sich in den nächsten Tagen auf den russischen Galaxy S4-Smartphones zeigen. Hierzulande müssen die meisten Samsung-Kunden im Übrigen noch auf ihre jeweilige Lollipop-Version warten. Denn bisher hat das Update in Deutschland lediglich das Galaxy S5 erreicht. Wie es um den Verteilungsstand von Android 5.0 allgemein bestellt ist, erfahrt Ihr in unserer großen Lollipop-Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Her damit !5Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !11Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.