Netflix für iOS: Update ermöglicht Profiländerungen per App

Mit der Netflix-App könnt Ihr Filme und Videos auf Smartphones und Tablets streamen
Mit der Netflix-App könnt Ihr Filme und Videos auf Smartphones und Tablets streamen(© 2014 Netflix, CURVED Montage)

Netflix-Nutzer dürfen sich über ein Update der iOS-App freuen: Die Aktualisierung bringt ein lang erwartetes Feature mit. Bislang konnten zwar mit der Anwendung Filme, Serien und andere Titel auf iPads und iPhones gestreamt werden, aber keine Veränderungen am Nutzerprofil vorgenommen werden. Das ändert sich nun mit der neuesten Version.

Mit der aktuellen Ausgabe von Netflix ist es möglich, Profile nicht nur hinzuzufügen, sondern auch zu löschen oder zu bearbeiten, wie Caschys Blog berichtet. Um dies zu bewerkstelligen, tippt Ihr in der neuen Version auf den Menü-Button in der linken oberen Ecke der App. Mit einem weiteren Tipp auf das Profil-Icon öffnet sich eine Ansicht, in der alle bislang erstellten Nutzer-Profile aufgelistet werden.

Mit der Netflix-App Profile erstellen und verwalten

Wenn Ihr oben rechts nun auf den Punkt "Bearbeiten" tippt, erscheint über allen Profil-Symbolen ein Stift. Durch einen weiteren Tipp darauf öffnet sich eine Maske, in der Ihr den Profilnamen und das Profilicon verändern könnt. Allerdings könnt Ihr das aktuelle Symbol nur mit einem anderen aus einer kleinen voreingestellten Auswahl tauschen.

Außerdem könnt Ihr auch das Profil nach Belieben löschen – bis auf das Hauptprofil, das verständlicherweise erhalten bleiben muss. Des Weiteren habt Ihr natürlich auch die Möglichkeit, neue Nutzerprofile zu erstellen. Außer den Profilfunktionen enthält das Netflix-Update auch noch kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Die Aktualisierung erhaltet Ihr kostenlos in Apples App Store.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram arbei­tet an neuer "Favo­ri­ten"-Liste für mehr Privat­sphäre
Christoph Groth
Bei Instagram teilt Ihr besondere Fotos auf Wunsch bald nur mit Euren engsten Freunden
Mehr Kontrolle beim Teilen: Instagram testet eine neue Favoriten-Liste, mit der sich Inhalte nur für bestimmte Personen freigeben lassen.
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth1
Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Peinlich !13Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.