Netflix für iOS: Update ermöglicht Profiländerungen per App

Mit der Netflix-App könnt Ihr Filme und Videos auf Smartphones und Tablets streamen
Mit der Netflix-App könnt Ihr Filme und Videos auf Smartphones und Tablets streamen(© 2014 Netflix, CURVED Montage)

Netflix-Nutzer dürfen sich über ein Update der iOS-App freuen: Die Aktualisierung bringt ein lang erwartetes Feature mit. Bislang konnten zwar mit der Anwendung Filme, Serien und andere Titel auf iPads und iPhones gestreamt werden, aber keine Veränderungen am Nutzerprofil vorgenommen werden. Das ändert sich nun mit der neuesten Version.

Mit der aktuellen Ausgabe von Netflix ist es möglich, Profile nicht nur hinzuzufügen, sondern auch zu löschen oder zu bearbeiten, wie Caschys Blog berichtet. Um dies zu bewerkstelligen, tippt Ihr in der neuen Version auf den Menü-Button in der linken oberen Ecke der App. Mit einem weiteren Tipp auf das Profil-Icon öffnet sich eine Ansicht, in der alle bislang erstellten Nutzer-Profile aufgelistet werden.

Mit der Netflix-App Profile erstellen und verwalten

Wenn Ihr oben rechts nun auf den Punkt "Bearbeiten" tippt, erscheint über allen Profil-Symbolen ein Stift. Durch einen weiteren Tipp darauf öffnet sich eine Maske, in der Ihr den Profilnamen und das Profilicon verändern könnt. Allerdings könnt Ihr das aktuelle Symbol nur mit einem anderen aus einer kleinen voreingestellten Auswahl tauschen.

Außerdem könnt Ihr auch das Profil nach Belieben löschen – bis auf das Hauptprofil, das verständlicherweise erhalten bleiben muss. Des Weiteren habt Ihr natürlich auch die Möglichkeit, neue Nutzerprofile zu erstellen. Außer den Profilfunktionen enthält das Netflix-Update auch noch kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Die Aktualisierung erhaltet Ihr kostenlos in Apples App Store.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 könnte 6,4-Zoll-Display im 18:9-Format erhal­ten
Der Nachfolger des Galaxy Note 7 soll ein Phablet mit 6,4-Zoll-Display werden
Das Galaxy Note 8 soll einen sehr großen Bildschirm bekommen – der wie das Galaxy-S8-Display ein 18:9-Format bietet.
So macht Apple das iPhone zum Herz­stück eines MacBook
2
Das Apple-Patent zeigt ein von einem iPhone (links) und iPad (rechts) angetriebenes MacBook
Das iPhone als Desktop-Ersatz? Patentzeichnungen von Apple zeigen, wie ein Smartphone eine Art MacBook mit Display und Tastatur antreiben könnte.
Im April kosten­los für die Xbox: Micro­soft nennt Spiele für Games with Gold
Microsoft hat die kostenlosen "Games with Gold"-Spiele für April angekündigt.
Microsoft hat verraten, welche Spiele für Xbox-Besitzer mit Gold-Mitgliedschaft im April kostenlos sind.